Augenarzt

Beiträge zum Thema Augenarzt

Sacha Friedel übernimmt die Praxis von Elisabeth Arocker-Mettinger

Pensionierung
Nachfolger für die Augenarztordination gefunden

Nach 30 Jahren Arbeit in der Ordination geht Augenärztin Elisabeth Arocker-Mettinger in Pension. TULLN. Helmut Mettinger begann 1962 in Tulln als Augenarzt zu arbeiten, nach 30 Jahren übernahm seine Tochter Elisabeth Arocker-Mettinger die Praxis. Die Nachfolge ist auch gesichert. Elisabeth Arocker-Mettinger freut sich besonders, dass Sacha Friedel als ihr langjähriger, liebenswürdiger und genauer Stellvertreter nun ihre Praxis bestens weiter betreut. Übernahme ab 1. JännerAb 1. Jänner übernimmt...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Das "Sicca-Syndrom" ist gerade in der kälteren Jahreszeit eine Herausforderung.

Schnelle Hilfe für gereizte Augen
6 Tipps bei trockenen Augen im Winter

Trockene, gereizte Augen sind gerade bei trockener Heizungsluft und fehlender Luftfeuchtigkeit ein Problem. Jede/r Fünfte leidet unter dem sogenannten „Sicca-Syndrom“ - die Ursachen dafür sind aber durchaus unterschiedlich. „Seit Beginn der Wintersaison sind unsere Schleimhäute der trockenen Hitze drinnen und der scharfen Kälte draußen ausgesetzt. Das ist zwar für alle Augen eine Belastung, aber nicht im gleichen Ausmaß“, erklärt Kurt Otter, Steirischer Landesinnungsmeister der Augen- und...

  • Stmk
  • Graz
  • Cornelia Gassler
Karin Hirnschall und Nino Hirnschall

Neuer Augenarzt
Die Melker können nun "scharf sehen"

MELK. Mit Anfang November bietet Wahlaugenarzt Nino Hirnschall Termine in der Bahnhofstraße in Melk an. Gemeinsam mit Orthoptistin Karin Hirnschall wird er jeden Freitag in der Praxis von Anton Brandl ein genaues Auge auf Ihr Sehorgan werfen. Nino Hirnschall ist zusätzlich als chirurgischer Oberarzt an der Kepler Universitätsklinik in Linz tätig und führt dort diverse Operationen (Grauer Star, Hornhautoperationen, Bindehauttumore, Injektionen) durch.

  • Melk
  • Daniel Butter
Dr. Magdalena Gabert und Moderator Dr. Karl Weichinger.
3

Mini Med-Vortragsreihe
Elektronische Medien verursachen Anstieg von Kurzsichtigkeit

ST. VALENTIN. Rund um das Thema Auge drehte sich ein informativer Vortrag der Augenfachärztin Dr. Magdalena Gabert in der Stadtbibliothek. Medizinisches Fachwissen verständlich und interessant aufbereitet – das ist das Erfolgsrezept der Mini Med-Vortragsreihe, die in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) regelmäßig kostenlos angeboten wird. In St. Valentin ermöglichte nun Dr. Magdalena Gabert den Besuchern einen Einblick in ihr Fachgebiet und stellte sich den Fragen der...

  • Enns
  • Gerlinde Riegler-Aspelmayr
Das Team des Augenzentrum Gänserndorf: die beiden Fachärzte Jasmin Shehata-Mayer und Robert Lux bei der Eröffnung.
2

Neue Augenärzte in der Bezirkshauptstadt
Das Augenzentrum Gänserndorf wurde eröffnet

GÄNSERNDORF. Gleich zwei neue Ärzte ordinieren seit Freitag in der Bezirkshauptstadt: Jasmin Shehata-Mayer und Robert Lux, Fachärzte für Augenheilkunde und Optometrie. In ihrem Augenzentrum bieten die beiden, die auch gemeinsam die Glaukomambulanz im Landesklinikum Mistelbach leiten, das gesamte Spektrum an Leistungen an. Dazu gehören die Klassiker wie Sehtests, Brillenbestimmung, Augendruckmessung und Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen, außerdem Augenchirurgie. Rober Lux: "Durch unsere Vernetzung...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
2

Diabetes greift gerne und häufig das Auge an. Vorsorge und rechtzeitiges Handeln sind essentiell.
Zucker im Auge

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Tirol rät: Gehen Sie rechtzeitig zur Augenärztin oder zum Augenarzt. Die Volkskrankheit Diabetes greift in der Gesellschaft um sich und im Menschen das Gewebe an. Still und leise, lange unbemerkt, greift die Zuckerkrankheit die Gefäße im Auge an. In der Folge kommt es zu Schäden auf der Netzhaut. Der Preis: Das Augenlicht wird schwächer und schwächer. „Das wichtigste ist, dass Diabetiker ihren Blutzucker regelmäßig messen und gut eingestellt haben. Jeder...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gabriele Jandrasits

AugApfel

Ihr Augenarzt bei Ihrem Optiker! Jetzt Termin sichern unter www.augapfel.at 10% auf den Einkauf in der Optikerei.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Hannah Mühlbacher
6

Fresach-Mobil
Mit dem Fresach-Mobil zum Augenarzt

Seit einem halben Jahr verkehrt das Fresach-Mobil in der Gemeinde Fresach. Vor allem Fahrten nach Villach und Klagenfurt. FRESACH. Seit November vergangenen Jahres kurvt das "Fresach-Mobil" durch die Gemeinde Fresach. Initiiert durch den Ortsregionalentwicklungsverein mit Obmann Günther Walder in Kooperation mit der Gemeinde Fresach. Auch das Go Mobil gibt es seit heuer wieder in der Gemeinde, davor gab es eine Pause. Bürgermeister Gerald Altziebler: "Es gab Probleme mit der Bewerkstelligung...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
In der Augenarzt-Ordination von Martin Lederhuber wird die Sehstärke der Patienten genau getestet. Oft werden Schwächen übersehen.
3

Bezirk Scheibbs
So schädigt Distance Learning die Kinderaugen

Die Scheibbser Kinderaugen-Expertin gibt zu bedenken: Distance Learning ist schlecht für die Sehkraft. Sie verrät auch, wie man dem entgegenwirken kann. SCHEIBBS. "Viele Kinder berichten, dass sie oft sechs Stunden am Stück vor dem Computer sitzen müssen. Das wirkt sich leider auch auf die Sehkraft aus", sagt Angelika Sophie Faytl, Orthoptistin aus Scheibbs. Sie ist Spezialistin für die Augen der Kinder und Jugendlichen. Diese sind zurzeit durch das Distance Learning besonders belastet....

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Nach wie vor sind mehrere Kassenarztstellen in Landeck unbesetzt - Lösungen seien aber in Sicht. (Symbolbild)
3

Offene Kassenarztstellen in Landeck
Lösungen sind in Arbeit und in Sicht

LANDECK (sica). Der Notstand in Sachen Kassenärzte dauert nun schon länger an, trotz mehrfachen Ausschreibungen sind zwei von vier Kassenstellen als Allgemeinmediziner sowie die Stelle eines Augenarztes und eines Internisten weiterhin offen. Es werde stark an Lösungen gearbeitet und intensive Besprechungen laufen. Schon länger anhaltende SituationSeit geraumer Zeit herrscht ein Engpass bei den Kassenärzten in Landeck - trotz mehrfachen Ausschreibungen sind zwei von vier Kassenstellen als...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
(v.l.n.r.:) interim. Ärztliche Direktorin, Prim. Dr. Angelika Karner-Nechvile, MSc, MBA; Mag. (FH) Ludwig Gold, Geschäftsführer Gesundheit Thermenregion GmbH; Primarius Dr. Karl Nigl; Mag. Andreas Gamlich, Kaufmännischer Direktor; Pflegedirektorin Dipl. KH-BW Christa Grosz, MBA, MBA;

Landesklinikum Mödling
Neuer Chef für die Teams der Augenabteilungen

BEZIRK MÖDLING. Karl Nigl ist neuer Vorstand der Abteilung für Augenheilkunde und Optometrie in Wr. Neustadt. Er übernimmt auch die Leitung des Augenheilkunde-Teams an der Interdisziplinären Tagesklinik in Mödling. Zweitgrößte Augenabteilung in NÖ Mit nur 44 Jahren ist Dr. Nigl mit dem heutigen Tag Vorstand der zweitgrößten Augenabteilung in Niederösterreich. Die Abteilung versorgt ein Einzugsgebiet von 900.000 Einwohnern und führt derzeit jährlich über 50.000 ambulante, tagesklinische...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Cristina Schildberger übernimmt am 1. Oktober die Ordination von Gerhard Haas in Voitsberg
1

In Voitsberg
Neue Augenfachärztin ab 1. Oktober

Cristina Schildberger folgt Gerhard Haas in Voitsberg nach. VOITSBERG. Mit Donnerstag, dem 1. Oktober 2020, übernimmt Cristina Schildberger die Augenpraxis und das Kontaktlinseninstitut im Fachärztezentrum am Voitsberger Hauptplatz von Gerhard Haas, der in den Ruhestand eintritt. Cristina Schildberger ist Fachärztin für Augenheilkunde und Optometrie und hat neun Jahre Erfahrung als Augenärztin im Fachärztezentrum der ÖGK in Graz gesammelt. Sie erwarb zusätzlich zu den Fachausbildungen, Diplome...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Damit der Schuleinstieg klappt, ist es besonders wichtig, dass die Kinder gut sehen. Aber Fehlsichtigkeit von Kindern bleibt ohne Untersuchung oft unentdeckt. Folgen sind: Kopfschmerzen sowie leiden die Konzentration und Aufmerksamkeit.

Augengesundheit
So erkennen Eltern, ob ihr Schulkind eine Sehschwäche hat

Damit der Schuleinstieg klappt, ist es besonders wichtig, dass die Kinder gut sehen – denn wer die Schrift an der Tafel nur schwer erkennt, der wird sich im Schulalltag plagen. Die Salzburger Augenoptiker/Optometristen erklären, wie Eltern erkennen können, dass ihr Kind schlecht sieht und eine Brille braucht. Denn oft bemerken diese die Sehprobleme ihres Nachwuchses im Alltag gar nicht. SALZBURG. Der Schuleinstieg ist ein wichtiges und aufregendes Ereignis im Leben eines Kindes – und seiner...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Planungen für die Erweiterung des Zentrums laufen bereits auf Hochtouren, wie Anton Vukan verrät.

Mureck
Das Ärzteangebot im Zentrum wächst munter weiter

Murecks Ärztezentrum wird erweitert, im Oktober kommen Kinderfacharzt und Augenarzt. MURECK.Die ärztliche Versorgung vor Ort ist das Um und Auf einer funktionierenden Infrastruktur. In Mureck ist im Vorjahr mit der Eröffnung des Facharzt- und Gesundheitszentrums eine Vision von Bürgermeister Anton Vukan wahr geworden. Das Zentrum spielt auch eine große Rolle in der Umsetzung der steirischen Gesundheitsreform – so führen die beiden Mediziner Sabrina Gries und Jakob Dorner seit Beginn 2020 ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Augenarzt Rupert Judmaier (2. v. l.) und sein Team bekommen Unterstützung.
1

Knittelfeld
Verstärkung für einen gefragten Arzt

Augenarzt Rupert Judmaier bekommt Unterstützung und kann dadurch Öffnungszeiten erweitern und neue Patienten aufnehmen. KNITTELFELD. Längere Wartezeiten und eine überfüllte Praxis waren bei Augenarzt Rupert Judmaier in Knittelfeld zuletzt keine Seltenheit. Aus diesem Grund führte die Stadtgemeinde Gespräche mit dem gefragten Mediziner. Dieser teilte mit, dass er die zunehmende Patientenanzahl alleine nicht mehr bewältigen könne und seine Kapazitäten voll ausgeschöpft seien. Lösung In seine...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
3

Gesundheit
Wechsel in Augenarzt-Praxis in Andorf

Mit 1. April 2020 eröffnet die Gemeinschaftspraxis für Augenheilkunde und Optometrie Stephan Zweimüller und Josef Pretzl in Andorf. ANDORF (ebd).  Zweimüller übernimmt die Ordination von Hartwig Jagsch, der sich in den Ruhestand verabschiedet. 
Bereits seit 2016 war Zweimüller an der Seite von Jagsch im Einsatz. Sein neuer Juniorpartner ist Josef Pretzl jun. – Sohn des ehemaligen Schärdinger Hausarztes Josef Pretzl – der das Team in Andorf künftig am Mittwochnachmittag und Freitagvormittag...

  • Schärding
  • David Ebner
Yosuf El-Shabrawi leitet das neue Augenzentrum in der Privatklinik Maria Hilf.
1 5

Behandlung von Kurz- und Weitsichtigkeit
Augenlaser-Zentrum eröffnete in Maria Hilf

Im Jänner eröffnete das "Augenlaserzentrum Kärnten" in der Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt. Auf die Nachsorge wird großer Wert gelegt.  KÄRNTEN. Immer mehr Kärntner leiden unter Kurz- oder Weitsichtigkeit. Bei der Kurzsichtigkeit sind es mittlerweile sogar über 35 Prozent. Laserbehandlungen sind heute Standard. Seit Anfang des Jahres hat im Sanatorium Maria Hilf in Klagenfurt der bekannte Augenarzt Yosuf El-Shabrawi und sein Team ein Laserzentrum zur Behandlung von Kurz- und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Manfred Wrussnig
Ab sofort ist die Fixierung eines OP-Termins für "Grauer Star"-Patienten einfach und online über den Augenarzt abzuwickeln.

Mehr Komfort für steirische Patienten
Star-OP-Termine künftig „auf Knopfdruck"

Die Steiermärkische Krankenanstaltenges.m.b.H (KAGes) hat in Abstimmung mit steirischen Augenärzten eine innovative Erweiterung des KAGes-Medizin-Portals, dem KAGes- Web-Portal entwickelt. Diese neue Funktion ermöglicht es Augenärzten schon während der Anwesenheit des Patienten in der Ordination einen für den Patienten optimalen Termin zur "Grauen Star-OP" (Katarakt-OP) in der Universitäts-Augenklinik Graz oder der Augenabteilung des LKH Hochsteiermark in Bruck/Mur online zu buchen. Der für den...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
19

Neuer Augenarzt in der Leopoldstadt
Ordinationseröffnung von Dr. Stefan Palkovits

Die Leopoldstadt ist um einen neuen Augenarzt reicher geworden. In der Komödiengasse 1 eröffnete Priv Doz. Dr. Stefan Palkovits seine Wahlarztaugenpraxis. Zur Eröffnungsfeier begrüßten Dr. Palkovits und seine Gattin Anita eine Heerschar von Kollegen aus dem Hanuschkrankenhaus, wo er noch immer seine Tätigkeit als Facharzt nachgeht. Auch aus dem KH der Barmherzigen Brüder kamen die besten Glückwünsche zur Ordinationseröffnung. Ärztinnen und Ärzte aus dem Bezirk ließen es sich auch nicht nehmen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Das Leopoldstädter Fleckerl
Augenzentrum Brigittenau: Bei der Ordinationseröffnung untersuchte Fachärztin  Elisabeth Golestani-Gruber (l.) auch Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ).
1

Neuer Augenarzt 20. Bezirk
"Augenzentrum Brigittenau" in der Romanogasse eröffnet

Die Fachärztin Elisabeth Golestani-Gruber leitet das neue "Augenzentrum Brigittenau" in der Romanogasse. BRIGITTENAU. Das neue "Augenzentrum Brigittenau" hat in der Romanogasse 27/8 seine Türen geöffnet. Leiterin ist Elisabeth Golestani-Gruber, Fachärztin für Augenheilkunde und Optometrie. Die Ärztin ist Expertin in Sachen Netzhaut und Uveitis, also der Entzündung der Augenhaut (Uvea). Neben ihrer Tätigkeit im Bezirk ist sie stellvertretende Leiterin der Netzhautambulanz im Donauspital Wien....

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Mann mit Splitter im Auge wurde erst nach Intervention behandelt
1

Villach
Auch dieser Arzt half nicht

Junger Mann hatte Splitter im Auge. Arzt schickte ihn erst weg. Erst durch Intervention wurde er behandelt. VILLACH. Während in Villach noch immer darüber diskutiert wird, dass ein Augenarzt eine 97-jährige Frau mit einem geschwollenen Auge nicht behandelte und einfach wieder wegschickte, wurde nun ein zweiter Fall bekannt, wo Hilfe verweigert wurde. Diesmal bei einem Wahlarzt. Zu diesem schickte der Chef einer KFZ-Werkstätte einen Angestellten, der – so wurde vermutet und es hat sich als...

  • Kärnten
  • Villach
  • Manfred Wrussnig
Ohne Behandlung wegschicken, "darf man das?" fragen sich viele
1

Villach
Arzt schickte 97-Jährige ohne Behandlung weg

97-jährige hatte akute Beschwerden, Facharzt verweigerte Behandlung. VILLACH (wru). Derzeit diskutiert wird in Villach der Fall einer in einem Pflegeheim wohnende 97-jährigen Frau, die plötzlich an einem zugeschwollenen Auge und Gleichgewichtsstörungen litt und mit der Rettung zu einem Augenarzt gebracht wurde. Dieser jedoch verweigerte, erzählt sie, die Behandlung und schickte die Hilfesuchende fort. Schickte Frau fort Der Sohn jener Frau, Josef K. versteht die Welt nicht mehr: „Das...

  • Kärnten
  • Villach
  • Manfred Wrussnig
Die erste Laser-assistierte Hornhauttransplantation oberösterreichs wurde erfolgreich am Kepler Universitätsklinikum durchgeführt.
3

Kepler Universitätsklinikum
Laser hilft bei Hornhauttransplantation

Am Linzer Kepler Universitätsklinikum wurde die erste Laser-assistierte Hornhauttransplantation OÖs erfolgreich durchgeführt. LINZ. An der Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie des Kepler Universitätsklinikum (KUK) in Linz wurde die erste Laser-assistierte Hornhauttransplantation Oberösterreichs erfolgreich durchgeführt. Innovative AugenheilkundeDie Augenheilkunde ist eines der innovativsten medizinischen Fächer. Die Laser-assistierte Hornhauttransplantation sei ein sehr...

  • Linz
  • Carina Köck
Auf diesem Grundstück in der St. Stefanerstraße in Gratkorn könnte bald ein Ärztezentrum entstehen.
4

Gute Chancen für Ärztezentrum in Gratkorn

Seit Jahren bemühen sich Gratkorns Kommunalpolitiker um die Ansiedlung von Ärzten. Die Idee zur Errichtung eines Ärztezentrums gibt es schon lange, mit so konkreten Vorschlägen wie jetzt trat aber noch nie jemand an die Gemeinde heran, bestätigte Bgm. Helmut Weber. Ein Ärztezentrum ist ein Glücksfall für eine Gemeinde, sagt Weber. Gratkorn steht mit ärztlicher Versorgung noch gut da. Eine absehbare Pensionswelle bei den Ärzten und der Zuzug von jungen Familien erfordern aber Handlungsbedarf....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.