Mission X – Train like an Astronaut
Hornsteiner Schüler trafen den "Austronauten" Franz Viehböck

Die Hornsteiner Kids nahmen als einzige Schule aus dem Burgenland am Projekt "Mission X - Train like an Astronaut" teil.
4Bilder
  • Die Hornsteiner Kids nahmen als einzige Schule aus dem Burgenland am Projekt "Mission X - Train like an Astronaut" teil.
  • Foto: VS Hornstein
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

HORNSTEIN/LINZ. Die Schwerkraft besiegen, einen Marsberg erklimmen oder einen Weltraumspaziergang machen: "Trainiere wie ein Astronaut" lautete das Motto für 45 Kinder der Volksschule Hornstein in den vergangenen Monaten. Die VS Hornstein war die einzige Schule aus dem Burgenland, die am diesjährigen Projekt "Mission X - Train like an Astronaut" teilgenommen hat.

19 Missionen 

Im Vordergrund der Mission X standen die Grundprinzipien von gesunder Ernährung und Bewegung. Unter dem Gruppennamen "Svemir-Kids" (Weltallkinder) galt es 19 Missionen zu erfüllen. Das harte Training hat sich jedenfalls gelohnt, denn es folgte eine Einladung zum Abschlussevent ins Ars Electronica Center nach Linz.

Spannende Stationen

Am 10. Mai war es dann soweit: Zeitig in der Früh machten sich die Kinder und LehrerInnen auf den Weg.
 In Linz angekommen, ging es sofort zum Fotoshooting. Danach gab es vier weitere spannende Stationen. Im Deep Space ging es in 3D-Qualität „queeeeer durchs All“. Bei der Ausstellung Raumschiff Erde stand das Satellitenbild und die unglaubliche Tiefe an Informationen, die sich hinter diesen beeindruckenden Aufnahmen verbergen, im Zentrum.


Zwei Oskars 

Extrem spannend war die Oskar-Verleihung, wo die Svemir-Kids gleich zwei Oskars abstaubten: Der Oskar für das beste Logo ging an die Svemir-Kids 22 (4. Klassen) und der Oskar für den besten Astroparkour an die Svemir-Kids 24 (3. Klassen).


Fragerunde mit Viehböck

Den krönenden Abschluss dieser tollen Veranstaltung bildete die Fragerunde mit Franz Viehböck.
 Der bislang einzige Österreicher im Weltall interessierte sich für die Gruppennamen und erkannte sofort den kroatischen Hintergrund. „Razumim hrvatski, žena moja je iz Rijeke“, verriet der "Austronaut".

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
1 67

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
1 67

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen