MG Großhöflein - Update
IST HERR BM HEIDENREICH👮UND SEINE AMTSLEITERIN👩‍💻 MIT DER AMTSFÜHRUNG IN UNERER GEMEINDE ÜBERLASTET????

3Bilder

BgM Heidenreich erteilte den Gemeindebediensteten des Kindergartens, der Volksschule Großhöflein (schulische Nachmittagsbetreuung) und der Amtsverwaltung bereits mehrfach ein Auskunftserteilungs- und Redeverbot damit seine Verfehlungen und Unrechtmäßigkeiten, sowie seine Kompetenzüberschreitungen nicht öffentlich bekannt werden.

Diese Anordnung gilt unseren FLG Gemeinderäten und mir, da wir als Opposition seine Tätigkeit (Amtsführung, Personalführung, Rechtskenntnisse, Finanzwesen usw.) als Bürgermeister oftmals kritisieren und manche seiner Beschlüsse nicht mittragen. Betroffen sind dabei auch viele Gemeindebürger*Innen, die etwa nicht die Meinung des Bürgermeisters teilen.

Sie werden mit Unterstützung der Amtsverwaltung (wir sind die Amtsgewalt!!) oft unberechtigt und wegen Geringfügigkeiten (etwa kurzfristige Ablagerungen am Gehsteig u.a.) angezeigt und somit mundtot gemacht. Sie betrachten diese Gemeindebürger als aufmüpfige Querulanten. Erstaunlich dabei ist, dass bei betroffenen Bürgern mit der Zeit eine gewisse Unterwürfigkeit zu beobachten ist.

Wir von der FLG Großhöflein vertreten die Interessen der Ortsbevölkerung (etwa bei finanziellen Belastungen wie Gebührenerhöhungen) sachlich und objektiv, auch wenn es oft unangenehm und konfliktreich ist mit der Amtsverwaltung und ihm als BgM dem Recht zum Durchbruch zu verhelfen. Oftmals sind dabei auch die übergeordneten Instanzen einzubeziehen.

Der politische Führungsstil des BgM ist u.E. gekennzeichnet von Uneinsichtigkeit, Rechthaberei, Selbstverwirklichung und eigenen Interessen sowie der seiner „Freunde“. Die gesellschaftliche Ausgewogenheit mit politisch anders denkenden Mitbürgern ist ihm offenbar egal.

Als GVST-Mitglied wollte ich z.B. am Montag, den 22.11.2021 Einsicht in Unterlagen zur bevorstehenden Gemeindevorstandssitzung nehmen. Es fehlten wiederum wie auch zu vorherigen Sitzungen wichtige Unterlagen, nämlich der Haushaltsvoranschlag 2022 und das Kündigungsschreiben der KiGa-Leiterin. Nach Hinweis auf die Vorschrift in der Gemeindeordnung wonach die Unterlagen bei Versendung der Einladungsurkunde bereits in der Gemeinde zur Einsicht aufliegen müssen, erhielt ich die lapidare Antwort von der Amtsleitung und auch vom BgM: „Es müssen noch Zahlen eingearbeitet werden und der HHVA 2022 ist wahrscheinlich erst spätestens bis zur Sitzung fertig“. Dabei sind aus der Diskussion in der Sitzung wahrscheinlich ohnedies noch Zahlen anzupassen.

Offenbar gilt die Gemeindeordnung nicht für die VERANTWORTLICHEN der Gemeinde Großhöflein !!

Diese Handlungsweise ist für die politische Zusammenarbeit sicher nicht förderlich und schafft immer mehr ein „Gegeneinander statt Miteinander“.

Wir appellieren daher an Hr. Bürgermeister seinen Führungsstil zu überdenken.

Für alle gilt die Unschuldsvermutung!

FLG Team Großhöflein

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 95

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 95

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen