09.02.2018, 19:18 Uhr

"HIMMELREICH"....auf historischen Spuren Nr. 4

Das Weinbauprojekt "Am Himmelreich" umfasst ca 22.000 m2 Weingärten in südöstlicher Steillage, die ca. in den 1960er Jahren aufgelassen wurden. Die besondere steile Lage machte die Bewirtschaftung sehr schwierig und wurde daher schließlich eingestellt.Nach der Rekultivierung wächst hier Grüner Vetliner mit der besten Aussicht auf den Neusiedler See.

Im 19. Jahrhundert veränderte die Reblaus den Weinbau in Donnerskirchen grundlegend. Die Weingärten wurden durch die Reblaus vernichtet und Neuauspflanzungen erfolgten auf amerikanischer Grundlage. im Zuge dessen wurden weitere Ackerflächen zu Weingärten umgewandelt und breitere Reihen angelegt.
Alte Rebsorten und Arbeitsmethoden verschwanden.

Quelle: Chronik Donnerskirchen
3
3
2
1 5
2
1
2
2
1
1 4
1 1
22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentareausblenden
71.441
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 09.02.2018 | 19:40   Melden
16.054
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 09.02.2018 | 19:58   Melden
77.411
Poldi Lembcke aus Ottakring | 09.02.2018 | 20:18   Melden
218.221
Alois Fischer aus Liesing | 09.02.2018 | 21:24   Melden
16.054
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 09.02.2018 | 21:26   Melden
24.724
Uschi R. aus Döbling | 09.02.2018 | 22:28   Melden
66.289
Julia Mang aus Horn | 10.02.2018 | 05:27   Melden
16.054
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 10.02.2018 | 10:36   Melden
74.404
Ferdinand Reindl aus Braunau | 10.02.2018 | 13:46   Melden
16.054
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 10.02.2018 | 18:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.