29.08.2014, 18:35 Uhr

" Möhwal" ( Weißdorn)

Der Weißdorn (Mehlbeere), Crataegus lat., kommt bei uns häufig vor, stammt aber ursprünglich aus Nordamerika.
Er hat eine Heilwirkung bei verschiedenen Herzerkrankungen und reguliert den Blutdruck. Die Blüten, Blätter und Früchte kann man trocknen und als Tee genießen.
Die roten Früchte sind roh essbar, sie schmecken säuerlich und mehlig, daher auch der Name Mehlbeere. Früher dienten die Beeren der ärmeren Bevölkerung , getrocknet als Mehlersatz und es wurde Mus daraus gemacht. Die Kerne verwendete man als Kaffeeersatz.
4
3
3
4
3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
2 Kommentareausblenden
42.751
Petra Happacher aus Innsbruck | 31.08.2014 | 07:11   Melden
12.687
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 31.08.2014 | 20:17   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.