28.11.2016, 19:26 Uhr

Musik ohne Grenzen in Großhöflein

Ein Konzertabend der ganz besonderen Art ging am 26. November im Großhöfleiner Gemeindesaal über die Bühne: Unter dem Motto „Musik ohne Grenzen“ taten sich der Musikverein Großhöflein und das Juventus Blasorchester Sopron zusammen, um zunächst separat und anschließend gemeinsam unter der Leitung der beiden Kapellmeister Anton Lang jun. und Dr. András Friedrich zu musizieren. Insgesamt waren an diesem Abend knapp 70 Musikerinnen und Musiker im Einsatz und konnten dabei vor den zahlreich erschienenen Gästen ihr Können zeigen. Das abwechslungsreiche Programm reichte von traditionellen Märschen über Filmmusik und moderne Kompositionen bis hin zu besinnlichen Klängen. Natürlich durften auch die ein oder andere Zugabe und das gemütliche Beisammensein im Anschluss an das Konzert nicht fehlen.
Für alle Beteiligten war das burgenländisch-ungarische Projekt ein beeindruckendes Erlebnis, das vor allem eines bewiesen hat: Musik verbindet und kennt keine Grenzen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
739
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 29.11.2016 | 14:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.