21.09.2014, 20:35 Uhr

Eisenstädter Sportlerehrung im E_Cube am 18.September 2014

Mannschaft der ESU
Am 18. September 2014 wurde bereits zum vierten Mal die Eisenstädter Sportlerehrung von Bürgermeister Mag. Thomas Steiner durchgeführt, die Ehrung mit der Sportmedaille in Gold, Silber und Bronze erfolgt für Sportlerinnen und Sportler in den Kategorien Schüler, Jugend/Juniorensport, Allgemeine Klasse, Teamsport und Senioren.

Die Leistungen der ESU-SchwimmerInnen wurden in fünf von sieben Nominierungen mit Medaillen ausgezeichnet.

Die Herrenmannschaft der Eisenstädter Schwimmunion wurde mit der Goldmedaille geehrt, unter anderem für ihren 5. Sieg in Folge bei der Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften 2013.
Das junge Damenteam durfte sich über die Silbermedaille freuen, die ihnen für den 2. Platz bei den Unionsmeisterschaften sowie den hervorragenden 7. Platz bei Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften verliehen wurde.

Drei weitere SchwimmerInnen der ESU, Jakub Maly (Allgemeine Klasse), Sophie Killian (Junioren) und Hannah Gradwohl (Schüler), wurden für besondere sportliche Leistungen im Jahr 2013 mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Eine besondere Ehre wurde den Schwimmkursleitern der Eisenstädter Schwimmunion zuteil, ihnen wurde der Ehrenpreis des Bürgermeisters für Ihre besonderen Bemühungen verliehen, mehr als 400 Kindern jährlich das Schwimmen zu erlernen und so das Unfallrisiko bei jedem Bad- oder Seebesuch zu minimieren. Aber auch immer mehr Erwachsene finden den Weg ins Bad, um das Schwimmen zu erlernen oder ihre Schwimmtechnik zu verbessern.

www.schwimmeneisenstadt.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.