Temporäre Freifläche
Eine "Grätzloase" verschönert den Floridsdorfer Spitz

Von der Straße lockt das Grün der "Grätzloase" – auf der anderen Seite laden Sitzecken zum Entspannen und Plaudern ein.
2Bilder
  • Von der Straße lockt das Grün der "Grätzloase" – auf der anderen Seite laden Sitzecken zum Entspannen und Plaudern ein.
  • Foto: Hollmann
  • hochgeladen von Christine Bazalka

Studierende der Technischen Universität bringen mit ihrem Projekt "Flo und Du" Leben in den öffentlichen Raum in Floridsdorf.

FLORIDSDORF. Mit einem Hydranten hat alles begonnen. "Für unser Raumplanungsstudium an der TU sollten wir einen Teil von Floridsdorf analysieren und städtebaulich verbessern", erzählt Lisa Hollmann. Gemeinsam mit drei weiteren Studierenden war sie deshalb im 21. Bezirk auf Erkundungstour, als sie auf ein paar Mädchen stießen, die gerade einen Hydranten bemalten. "Da ist uns bewusst geworden, dass nicht Städtebauer von außen in ein Gebiet kommen und Veränderungen bestimmen sollten, die Bewohner sollten das selbst vorantreiben", sagt Hollmann.

Mit dieser Erkenntnis ausgestattet entwickelte die Gruppe "Flo und Du" ihr erstes Projekt: 16 Quadratmeter öffentlicher Raum stünden in Floridsdorf durchgerechnet jeder und jedem zur Verfügung, Raum "den wir uns nicht aneignen, den wir nur nutzen, um zur Straßenbahn zu rennen", wie Hollmann sagt. Auf einer Spur der Prager Straße bauten "Flo und Du" kurzerhand ein Wohnzimmer auf – die 16 Quadratmeter einmal anders genutzt.

Die gemütlichen Plauderecken werden bereits eifrig genützt. "Flo und Du" belebt die Grätzloase aber auch mit Programm.
  • Die gemütlichen Plauderecken werden bereits eifrig genützt. "Flo und Du" belebt die Grätzloase aber auch mit Programm.
  • Foto: Hollmann
  • hochgeladen von Christine Bazalka

Malen, garteln und basteln in der "Grätzloase"

Nun gibt es das nächste Projekt, eine "Grätzloase" am Spitz. Auf der begrünten Konstruktion können sich alle bis Mitte November für eine kurze Pause niederlassen. "Flo und Du" sorgt auch für Programm: Am 15. August kann man mit Straßenkreide malen und Samenbomben basteln. "Im Dorf, wo ich herkomme, ist es ganz normal mit Kreide auf der Straße zu malen", so Hollmann, "das schafft Identität: Das ist mein Kunstwerk, hier habe ich gemalt. Zumindest bis zum nächsten Regen."
Mehr Infos und das ganze Programm: www.flounddu.com

Von der Straße lockt das Grün der "Grätzloase" – auf der anderen Seite laden Sitzecken zum Entspannen und Plaudern ein.
Die gemütlichen Plauderecken werden bereits eifrig genützt. "Flo und Du" belebt die Grätzloase aber auch mit Programm.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen