Immer hatte ich dieses „bum, bum“ im Ohr

Gänserndorf. Ursula W.-B. war 42 Jahre alt, als der Arzt bei ihr beidseitig Tinnitus feststellte. Alle Therapien blieben erfolglos, besonders nachts quälten sie die dumpfen Bassgeräusche im Kopf. Nach einem halben Jahr erfuhr sie durch Bekannte von der Heilung auf geistigem Weg durch die Lehre Bruno Grönings. Sie informierte sich und erlebte die vollständige Heilung.
Zum Thema „Heilung auf geistigem Weg durch die Lehre Bruno Grönings – medizinisch beweisbar“ findet in Gänserndorf ein Informationsvortrag statt. Der Vortrag bezieht sich auf die Lehre Bruno Grönings (1906-1959), dem es in den 50er Jahren gelang, den Menschen die Gesetzmäßigkeiten der geistigen Heilung auf einfache Weise aufzuzeigen. Viele Menschen erlangten durch ihn ihre Gesundheit auch von ärztlicherseits als unheilbar geltenden Leiden zurück.
Heute geschehen im Bruno Gröning - Freundeskreis weiterhin die Heilungen. Zahlreiche Ärzte haben sich in einer Medizinisch-Wissenschaftlichen Fachgruppe (MWF) zusammengeschlossen und es sich zur Aufgabe gemacht, die eingetretenen Heilungen zu prüfen und zu dokumentieren.
Geheilte werden berichten, wie sie von Erkrankungen frei wurden.
Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

Termine: Freitag, den 10. November 2017, 19 Uhr,
Zentrum MANDALA, Neugasse 10, 2230 Gänserndorf

Veranstalter: Kreis für natürliche Lebenshilfe e.V.
Tel.Nr.: 0650 2346807
Internet: www.bruno-groening.org

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen