Theater pur vor Schloss Marcheggs Realkulisse

MARCHEGG. Ein neues niederösterreichisches Sommertheater ist geboren. Eines der ältesten Baudenkmäler Österreichs wurde zur Kulisse und zum Mittelpunkt von Shakespeares Theaterstück Macbeth. In einem teils durchsichtigen Zelt mit Blick auf das Schloss, bringt Theater Pur die Geschichte von Macht, Gier und Neid eindrucksvoll auf die Bühne. Im Ensemble u.a.: Alexander Strobele, Alexandra Maria Timmel, Oliver Baier, Tini Kainrath und Oliver Huether.
Das Ambiente rund um das Schloss Marchegg lädt schon ab 17 Uhr zum Verweilen ein.
Die Vorstellungen sind wetterfest!
Noch bis 6. August. Alle Termine und Tickets auf http://theater-pur.at/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen