Heidefest verbindet zwei Kommunen

20Bilder

WEIKENDORF/OBERSIEBENBRUNN (rm). Buntes Treiben in der Heide erlebten die vielen Besucher des Heidefestes an der Grenze zwischen Obersiebenbrunn und Weikendorf. Nach der Feldmesse, zelebriert von Pfarrer Christoph Pelczar, hielten die Bürgermeister Johann Zimmermann und Werner Pozarek sowie Abgeordneter René Lobner die Festansprachen. Marchfelddichter Helmut Pacholik brachte eine Hymne auf die Heidelandschaft dar. Für Musik sorgten der Musikverein "Harmonie" aus Obersiebenbrunn und die "Wei{:K:]ings". Speis und Trank stellte der frühere Bürgermeister von Obersiebenbrunn, Andreas Sinnhuber, zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen