Musik und Action in offenen Höfen

43Bilder

GROSS-ENZERSDORF (rm). Bereits zum sechsten Mal fand in Groß-Enzersdorf unter dem Motto "Kunst, Kulinarik, Kultur" das Höfefest statt. Nur unterbrochen vom Dröhnen der Flugzeuge, die immer wieder querten, schwebte über dem ganzen Stadtl eine Klangwolke. Organisiert wurde das Event von Markus Rumpler. In zahlreichen Höfen und in der Pfarrkirche wurden kulinarische Schmankerl und musikalische Attraktionen geboten. Über die ganze Stadt verteilt beteiligten sich 22 Familien und Betriebe, sodass für die Besucher, darunter auch Pfarrer Arkadiusz Borowski, Bürgermeister Hubert Tomsic, Vize Monika Obereigner-Sivec sowie etliche Gemeindevertreter und Künstler, eine interessante Abfolge von kulturellen Highlights geboten wurde. Sogar Arien aus der "Fledermaus" und der "Csardasfürstin", gesungen von Sabine Zapior und Bajram Lushaj durfte man im Garten der Familie Sommerlechner und im Pfarrheim genießen.

Autor:

Raimund Mold aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.