Elektromobil macht die 1000. Fahrt

Die Fahrtendienste mit dem Gänserndorfer Elketromobil werden gut angenommen.
  • Die Fahrtendienste mit dem Gänserndorfer Elketromobil werden gut angenommen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

GÄNSERNDORF. Seit 1. September ist das ElektroMobil Gänserndorf mit seinem Fahrtendienst im Gemeindegebiet von Gänserndorf und zum Bahnhof Strasshof unterwegs. „Das Projekt ist ein voller Erfolg“, freuen sich die drei Vorstandsmitglieder des Vereines, Thomas Breitsprecher, Margit Drescher und Walter Lang. Bis Ende September hat der Renault Zoe des Vereines bereits über 5000 Kilometer zurückgelegt und 775 Personenfahrten absolviert.
Am Montag 9.10.2017 durfte der Verein bereits seinen 1000. Passagier begrüßen und überreichte der überraschten Nadina Islamovic ein Gänserndorf Kisterl.(Foto) Nadina ist von Anfang an Mitglied und nützte am Montag den Fahrtendienst um vom Bahnhof Gänserndorf nach Hause zu kommen. Für sie und ihre Familie, ihr jüngerer Bruder ist ebenfalls Mitglied, ihr Vater begeisterter Fahrer, ist das ElektroMobil eine große Erleichterung und die Jugendliche ist nun viel flexibler unterwegs.
Schüler und Jugendliche nützen das „Elmo“, wie es von vielen bereits genannt wird, um zu ihren Freizeitangeboten in der Stadt zu gelangen. „Musikschule, Stadthalle und Turnsaal der Volksschule sind immer wieder Ziele, die unsere Fahrer mit den jungen Passagieren anfahren“, erläutert Obmann Breitsprecher. Aber auch die ältere Generation nützt das Elmo fleißig. „Ärzte, Reha und Apotheke sind hier ebenso Ziel wie die Supermärkte oder das Kaffeehaus“, berichtet Walter Dax, einer von 30 Fahrern im Verein Elektromobil, der die 1000. Fahrt mit Nadina in seiner Schicht absolvierte.
Obmann Thomas Breitsprecher weiter: „Egal welche Altersgruppe, das Elektromobil ist für jeden Gänserndorfer Einwohner von Vorteil. Auch Personen die in Gänserndorf arbeiten und zu ihrem Dienstort fahren wollen, können das Elmo nützen.“
www.elektromobil-gf.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen