Kreatives Gipfeltreffen in Gänserndorf

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
2Bilder

GÄNSERNDORF. „Mit dem bunten und vielfältigen Angebot im Bereich der Kreativitätsförderung setzt die Stadtgemeinde Gänserndorf die Segel für die Zukunft. Denn Kreativität macht es möglich, sich abseits von vorgefertigten Meinungen und Botschaften neuen Herausforderungen zu stellen. In Gänserndorf wurde das schon früh erkannt. Mit der Malakademie, der Schauspielakademie und der Schreibakademie ist die Stadtgemeinde seit zehn Jahren ein zentraler Partner der Niederösterreichischen Kreativakademie“, erklärte NÖ KREATIV GmbH-Geschäftsführer Rafael Ecker anlässlich des Kreativgipfels im Rathaus Gänserndorf.

Bürgermeister René Lobner, Kulturstadträtin Christine Beck, Maria Kohl vom Kulturreferat, Malakademie-Referent Manfred H. Bauch, Schauspielakademie-Referentin Elfriede Kammerer, Schreibakademie-Referent Herbert Eigner-Kobenz und Leopold Kogler, Konsulent der Niederösterreichischen Malakademie, lieferten bei dem Gipfel innovative Impulse für die nachhaltige Weiterentwicklung und die Verankerung der niederösterreichischen Kreativitätsförderung in Gänserndorf.

„Wir haben die größte Volksschule Niederösterreichs und sind eine enorm stark wachsende Gemeinde. Die Angebote der Niederösterreichischen Kreativakademie sind für Gänserndorf daher eine ganz große Bereicherung“, so Bürgermeister René Lobner, der allerdings in der Bewerbung der Angebote „Luft nach oben“ ortet. Interesse bekundete Lobner insbesondere an einer Erweiterung der Kreativakademie im Bereich der KIDS-Angebote für sechs- bis elfjährige Kinder. „Gemeinsam mit der Kreativakademie können wir im Bezirk zu einem Vorreiter in Sachen Kreativitätsförderung werden“, so der Bürgermeister. Die Möglichkeiten, das Angebot der Kreativakademie in der Gemeinde zu erweitern, sollen in den nächsten Monaten gemeinsam ausgelotet werden.

Gänserndorf ist mit der Malakademie, der Schauspielakademie und der Schreibakademie Teil eines weitverzweigten Netzwerkes im gesamten Bundesland Niederösterreich. Mit 81 Akademien an 36 Standorten und zehn kreativen Feldern ist die Angebotspalette derzeit so breit gefächert wie noch nie. Die Niederösterreichische Kreativakademie ist ein außerschulisches Bildungsprojekt, das sich der künstlerischen und kreativen Förderung junger Menschen in Niederösterreich verschrieben hat. Mit 1.200 Teilnehmenden pro Jahr ist die Kreativakademie mittlerweile ein fixer Bestandteil der niederösterreichischen Bildungslandschaft und unter dem Dach der NÖ KREATIV GmbH in das vielfältige, lebendige und regionale Angebot der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH eingebettet.

Interessierte können sich unter noe-kreativakademie.at informieren und auf facebook.com/noekreativakademie den kreativen Alltag kennen lernen.

Foto01 (©NÖ KREATIV GmbH): Schauspielakademie-Referentin Elfriede Kammerer, NÖ Kreativakademie-Projektleiterin Martina Rössler, Leopold Kogler, Konsulent der NÖ Malakademie, Maria Kohl vom Kulturreferat, Bürgermeister René Lobner, NÖ KREATIV GmbH-Geschäftsführer Rafael Ecker, Kulturstadträtin Christine Beck, Schreibakademie-Referent Herbert Eigner-Kobenz und Malakademie-Referent Manfred H. Bauch (von links nach rechts)

Foto02 (©NÖ KREATIV GmbH): Bürgermeister René Lobner mit den Referenten der Niederösterreichischen Kreativakademie Gänserndorf: Elfriede Kammerer (Schauspielakademie), Manfred H. Bauch (Malakademie) und Herbert Eigner-Kobenz(Schreibakademie)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen