Nationalpark Donau-Auen
Mit Trommelwirbel zum neuen Partner

Auch der "Blutspecht" bewohnt neben sieben weiteren Spechtarten den Nationalpark Donau-Auen.
  • Auch der "Blutspecht" bewohnt neben sieben weiteren Spechtarten den Nationalpark Donau-Auen.
  • Foto: Thaler
  • hochgeladen von Thomas Pfeiffer

Die trommelnden Gesellen haben nun viel zu tun: Reviere werden verteidigt und Bruthöhlen vorbereitet. Nicht zuletzt muss auch der Hunger gestillt werden. Ihre Rufe und vor allem ihr Klopfen sind nun im Auwald weit zu hören. 

ORTH AN DER DONAU. Der Nationalpark Donau-Auen weist für die heimischen Spechte ideale Bedingungen auf. Hier gibt es, anders als in den intensiv genutzten Wirtschaftswäldern, ausreichend Totholz und noch zahlreiche mächtige, alte Bäume. In deren Borke finden sich viele Insekten und Spinnen – sie dienen den prächtigen Vögeln neben diverser pflanzlicher Kost als Nahrungsquelle. Oft kann man „Spechtschmieden“ entdecken, speziell gestaltete Einkerbungen im Holz, um Samen und hartschalige Käfer zum besseren Öffnen einzuklemmen.

Weiters bauen Spechte in den alten Baumriesen ihre Bruthöhlen zur Aufzucht der Jungen. Ist die Brut flügge, werden die Nischen und Höhlen von anderen Vogelarten wie Meisen, Tauben und Eulen, diversen Insekten, besonders aber auch von Fledermäusen, Siebenschläfern und Mardern weiter genutzt. Der Schwarzspecht als größter Vertreter der Spechtfamilie in den Donau-Auen vermag besonders mächtige Löcher in die Stämme zu meißeln, die zahlreichen tierischen Nachmietern Quartier bieten.

Acht Spechtarten

Im Nationalparkgebiet können acht Arten beobachtet werden: Klein-, Mittel-, Blut- und Buntspecht, Schwarzspecht, Grau- und Grünspecht sowie der Wendehals, der als Zugvogel nur einen Teil des Jahres hier verbringt. Jeder Vertreter besetzt eigene Nischen im Stockwerksbau des Auwaldes und erfüllt wichtige Funktionen im Gesamtgefüge des Ökosystems.
Jetzt im Frühling sind die „gefiederten Zimmermänner“ im Nationalpark Donau-Auen oft schon von Weitem zu hören. Neben ihren charakteristischen Rufen fällt vor allem das Getrommel auf. Spezielle Anpassungen im Kopfbereich schützen die Tiere vor Verletzungen, jede Spechtart weist einen eigenen, typischen „Trommelwirbel“ auf. Damit werden Revieransprüche offenbart und neue Partner umworben.

Talschluss
2 Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen