Spendenaufruf
NEOS Gänserndorf: "Feuerwehr statt Feuerwerk"

Joseph Lehner

GÄNSERNDORF.  Durch den Covid-bedingten Ausfall des Feuerwehrfestes und der traditionellen Sammelaktion fehlt den freiwilligen Helfern dringend benötigtes Geld, das für den Erhalt oder den Ankauf wichtiger Ausrüstung benötigt wird.

Dieser Umstand hat die Gänserndorfer NEOS auf den Plan gebracht, nach dem Motto "Feuerwehr statt Feuerwerk", eine Spendenaktion zu Gunsten der lokalen Feuerwehr zu starten.
"Wir möchten die Menschen animieren, in diesem Jahr an die örtliche Feuerwehr zu spenden, statt das Geld für Feuerwerkskörper auszugeben", so NEOS Gemeinderat Joseph Lentner.

Die Aktion diene nicht nur einer guten Sache, sondern entlaste in erster Linie die aktuell besonders beanspruchten Ambulanzen.
"Erfahrungsgemäß sind die Notaufnahmen in der Zeit um Silvester wegen Verletzungen durch Feuerwerkskörper stark belastet. Jegliche Entlastung für das Gesundheitspersonal ist aktuell dringend notwendig", so der Physiotherapeut aus Gänserndorf Süd.
Auch hinsichtlich Tier- und Umweltschutz sei die Initiative positiv, argumentiert Lentner.

Spenden sind auf folgendes Konto möglich:

Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf
IBAN: AT21 3209 2000 0242 3663
BIC: RLNWATWWGAE

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen