Ukrainischer Ural Kosaken Chor in Bernsteinhalle

DÜRNKRUT. Am Nationalfeiertag singt der ukrainische Ural Kosaken Chor den Dürnkutern ein Ständchen. Ab 18 Uhr ist Einlass in der Bernsteinhalle.

DER UKRAINISCHE URAL KOSAKEN CHOR
begeht in diesem Jahr sein 90 jähriges Jubiläum.
Der ursprünglich aus Mitgliedern des URAL GARDEREGIMENTS 1924 gegründete
A-Capella Chor besteht aus 9 Ukrainischen Sängern mit großteils Opernausbildung.
Unter der Führung des jungen talentierten Dirigenten, Chorleiters, Komponisten, Arrangeurs und Pianisten kann sich der Chor auf sein überragendes Können und seine beeindruckenden Stimmen von hoher Qualität und mächtigem Volumen, mit seinen klaren slawischen Tenören und samtigen Bässen verlassen.
Der Chor beeindruckt mit neuen Arrangements von jahrhunderte alten Kirchenliedern und mystischen Chorälen genauso wie mit klassischen Liedern slawischer Komponisten, Brahms, Schubert, mit der lebendigen Folklore seine Ukrainischen Heimat und den immer wieder vom begeisterten Publikum gewünschten traditionellen Volksliedern.
Durch seine hohe künstlerische Qualität und sein schlichtes schwarzes Erscheinungsbild hebt sich der Chor in bemerkenswerter Weise von anderen Chören ab und garantiert einen eindrucksvollen unvergesslichen Abend.

Wann: 26.10.2014 18:00:00 Wo: Bernsteinhalle, Paul Ferstel-Straße, 2263 Dürnkrut auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen