Radwegenetz
Grüne Bezirksklausur auf dem Fahrrad

Rad-Klausur: Christian & Dana Schimek, Elisabeth Ziernhöld, Gerhard Rixinger, Marianne Aschenbrenner, Mathias Gartner, Bettina Bergauer, Margot Linke, Beate Kainz,  Harald Hirsch, Rainer Hynek
  • Rad-Klausur: Christian & Dana Schimek, Elisabeth Ziernhöld, Gerhard Rixinger, Marianne Aschenbrenner, Mathias Gartner, Bettina Bergauer, Margot Linke, Beate Kainz, Harald Hirsch, Rainer Hynek
  • Foto: Grüne
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

BEZIRK. Von Gänserndorf fuhren die Teilnehmer der Grünen-Beziksklausur gemeinsam mit dem Rad nach Deutsch-Wagram und wieder retour. Aus gegebenen Anlass waren auch Radwege auf der Tagesordnung. "Sichere Verbindungen zwischen den Gemeinden, abseits der viel befahrenen Straßen, sind oft verwachsen und nur für geübte Radfahrer befahrbar. Zwischen manchen Gemeinden sind diese Wege überhaupt als Forstwege gekennzeichnet. Radfahren ist dann verboten", erklärt Grünen-Sprecherin Beate Kainz die Situation.
Die Grünen-Forderung nach Radschnellverbindungen wurde daher erneuert. Dabei geht es um unkomplizierte, direkte und sichere Verbindungen für Radfahrer.
Die finanziellen Förderungen wurden vom Bund aufgestockt. "Jetzt ist es Zeit, dass auch die Gemeindepolitiker reagieren und über ihre Grundsatzbeschlüsse hinaus tätig werden", fordert Kainz.

Corona-sicher

Diese Form der Klausur war bereits im Lockdown geplant worden, weil Abstandsregeln beim Radfahren problemlos eingehalten werden können und der Aufenthalt im Freien das Risiko automatisch minimiert.
Beate Kainz: „Wenn uns immer wieder mitgeteilt wird, dass wir uns an die neue Normalität gewöhnen sollen, wird es Zeit, dass die Rahmen dafür geschaffen werden. Die Voraussetzungen für den Radverkehr zu verbessern, wäre zumindest ein erster, wichtiger Schritt. Die Virenbelastung wird so ganz einfach verringert und wir kommen unseren Klimazielen nebenbei auch ein Stückchen näher.“

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen