Schwimm-Meisterschaft
Gold und Silber für Ernhofer und Onea

Andreas Ernhofer und Andreas Onea aus Deutsch-Wagram.
2Bilder
  • Andreas Ernhofer und Andreas Onea aus Deutsch-Wagram.
  • Foto: Laura Pilnhofer.
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

DEUTSCH-WAGRAM. Am 10. und 11. November 2018 fanden im Floridsdorfer Bad die Wiener Landesmeisterschaften statt, ein Integrationswettkampf bei dem sich der Deutsch-Wagramer Andreas Onea schon mehrmals beweisen hatte, für Andreas Ernhofer war es dagegen das erste Mal, dass er gegen nicht Behinderte angetrat.
Ernhofer holte am ersten Wettkampftag über 50m Brust in 58 Sekunden sowie 100m Brust in 2 Minuten und 14 Sekunden zwei persönliche Bestzeiten und dadurch eine Gold- und eine Silber-Medaille. Am zweiten Wettkampftag blieb er bei 50m Rücken nur knapp über dem aktuellen österreichischen Rekord und konnte somit den ersten Platz erzielen. Bei den zwei Freistilbewerben über 50 und 100 Meter gelingt dann die Sensation. Mit 43 Sekunden beziehungsweise 1 Minute und 41 Sekunden konnte er zwei österreichische Rekorde in seiner Behinderungsklasse aufstellen. Geschlagen geben musste ich sich lediglich seinem Vereinskollegen Andreas Onea.

Andreas Ernhofer und Andreas Onea aus Deutsch-Wagram.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen