Zwei Mal Silber für Gänserndorf beim Minigolf

11Bilder

GÄNSERNDORF (rm). Mehr als 100 Teilnehmer aus ganz Österreich trafen sich auf der vor einem Jahr zu einem Schmuckstück adaptierten Minigolfanlage in Gänserndorf. Nach vier Trainingstagen fanden die Zählwettspiele statt - in Dreiergruppen wurden die Starter für den k.o.-Bewerb ermittelt. Die besten 16 weiblichen und 32 männlichen Teilnehmer kämpften um den Staatsmeistertitel. Im Mannschaftsbewerb gewann Seefeld/Kadolz, die Gänserndorfer wurden Siebente unter 17 Teams. Obmann Günter Würrer und sein Team ernteten viel Lob für die perfekte Organisation. Mit einer Silbermedaille im Bewerb männliche Senioren II durch Obmann Würrer und Petra Riegler bei den Damen, die nur um einen Punkt Gold verpasste, gab es auch sportlich Erfolge für die Marchfelder. Beim offiziellen Abschluss der Meisterschaften bedankte sich Würrer bei den Sponsoren den Hauptsponsoren der Stadtgemeinde Gänserndorf, vertreten durch Stadträtin Christine Beck und Hyundai Intercar Strasshof. Weitere Ansprachen vor der Übergabe der Medaillen und Pokale hielten der NÖ Bahnengolfpräsident GR Siegfried Junger und der Österreichische Bahnengolfpräsident Christian Gobetz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen