15.10.2017, 18:55 Uhr

Attraktiver Tag der Offenen Ateliers

BEZIRK (rm). Ein Kulturwochenende der besonderen Art gab es für die Kunstliebhaber im Bezirk. Zahlreiche namhafte Künstler öffneten ihre Ateliers und präsentierten ihre Werke.
Bei Gottfried Laf Wurm in Lassee traf sich neben Abgeordnetem Bürgermeister René Lobner, den Bürgermeistern Karl Grammanitsch, Walter Krutis und Roman Sigmund noch zahlreiche andere Prominenz. In einem gemütlichen, freundlichen Ambiente konnten die Besucher bei Regina Unger in Franzensdorf die Bilder der Künstlerin und die Arbeiten ihres Gatten Hannes bewundern. Urig gings beim Ölmaler Helmut Bartl in Deutsch-Wagram her, der jeden Besucher mit einer Umarmung begrüßte. Die Bilder von Steffi Widerlechner und Gerald Grünwerth und die Metallarbeiten von Franz Dengler konnten gleich nebenan im Kulturdepot betrachtet werden. Bei Eibensteiner-Haas in Strasshof stellten die Designerin Ingeborg Machacek und Francesco Haas aus, was sie geschaffen hatten. Gleich fünf Ausstellerinnen, neben Gastgeberin Roswitha van Linthoudt Schwester Adelgunde und Mutter Gertraud sowie Gertrude Polz und Claudia Bugl, konnte man in der Eichamtstraße in Gänserndorf besuchen. Regina Stieger in Weikendorf präsentierte ihren Besuchern, darunter Bezirksbäuerin Christine Zimmermann, originelle Ideen und Patchwork und Traude Marhold konnte in ihrem Atelier in Tallesbrunn unter anderm auch Landtagsabgeordneten Renè Lobner begrüßen.  
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.