14.09.2014, 18:59 Uhr

Genüsse rund um den Wunderberg

AUERSTHAL (rm). Allerlei Erfreuliches erwartete die Besucher des Ge(h)nussfestes der Region Südliches Weinviertel auf dem Wunderberg in Auersthal. Dass es nicht immer nur um Kulinarik geht, zeigt der Mistelbacher Bezirkshauptmann Gerhard Schütt. Für ihn zählen ein gutes Glas Wein und ein gutes Gespräch zu den höchsten Genüssen. Robert Fellner ist überzeugt: "Selber zu singen und Musik genieße ich am meisten." Ida Hubert genießt am meisten, in Gegenwart von Freunden gemütlich beisammen zu sitzen, zu schmausen und anzustoßen.
Das Fest eröffnete nach einer Feldmesse mit Pfarrer Karl Bock und Begrüßungsworten von Bürgermeister Erich Hofer der Abgeordnete René Lobner. Dann spielte der Musikverein zum Frühschoppen auf. Zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten und Stände ließen keine Langeweile aufkommen. Auch Abgeordnete Amrita Enzinger und Bürgermeister taten sich beim Baumpflanzen und Kegeln hervor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.