04.02.2018, 16:00 Uhr

Originelle Kostüme beim 1. Arbeitergschnas

GÄNSERNDORF (rm). Buntes Treiben und originelle Masken prägten das Bild des von Kerstin Cap und Chris Lachmuth von der Tanzschule Chris organisierten 1. Arbeitergschnas im AK-Saal in Gänserndorf. An der Kassa saß niemand Geringerer als Stadträtin Ulrike Cap, unterstützt von Stadtrat Michael Hlavaty, Florian Burghardt und einem fleißigen Organisationsteam. Die Sambatänzerinnen Karin und Karol boten eine Showeinlage, zur Mitternacht folgte eine Quadrille, die Prämierung der besten Maske und eine Tombolaverlosung. Großen Tanzeifer legten die Besucher an den Tag: Gleich von Beginn an war das Parkett voll mit Tänzern, die zur Musik von DJ Paul ihre Hüften schwangen. "Ein gelungenes Event", freute sich Kerstin Cap angesichts der tollen Stimmung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.