19.09.2014, 18:08 Uhr

40 Jahre für das Rote Kreuz

(Foto: RK)
Nach 40 Jahren als Rettungssanitäter und Einsatzfahrer beim Roten Kreuz Groß-Enzersdorf ist Hermann Unger am 1. September in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Unger, gelernter Langmaschinenmechaniker, war seit 1.1.1974 durchgehend auf der Bezirksstelle beschäftigt.
Zum Abschied fand eine kleine Feier zu seinen Ehren im Gasthaus Paulesits in Mannsdorf statt. Bezirksstellenleiter Walter Mayr wünschte ihm für seinen Ruhestand alles Gute und übergab ein kleines Geschenk. Kollegen und Patienten bedauern die Pensionierung des immer gut gelaunten Kollegen, der wegen seines Humors und Freundlichkeit überall beliebt war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.