10.10.2014, 20:53 Uhr

Gelebte Kooperation zwischen Rotem Kreuz und Feuerwehr

(Foto: RK)
Das Rote Kreuz Groß-Enzersdorf und das Bezirksfeuerwehrkommando Gänserndorf haben ein neues Projekt gestartet.
 
Der Klimawandel führt zu immer häufiger auftretenden Starkregen. Deshalb hat das Bezirksfeuerwehrkommando Gänserndorf dem Katastrophen-Zug des Roten Kreuzes Groß-Enzersdorf kostenlos spezielle Sandsack-Ersätze zur  Verfügung gestellt. Diese überreichte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker bei einem Besuch der Bezirksstelle Groß-Enzersdorf.
 
Bezirksstellenleiter LRR Walter Mayr freute sich, dass der K-Zug der Bezirksstelle Groß-Enzersdorf durch diese Säcke ein wenig zur Sicherheit der Ortsbevölkerung beitragen kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.