24.10.2016, 09:16 Uhr

Spannberger Kameradschaftsbund renoviert Marterl

Dechant P. Karl Seethaler, Grundeigentümer Andreas Gahsler, Bürgermeister Herbert Stipanitz und die fleißigen Kameraden des ÖKB unter dem Obmann Siegfried Ofenschüssl bei der Segnung des "Böswirth-Marterls" (Foto: privat)
Der alljährliche Beitrag des Kameradschaftsbundes Spannberg zur Erhaltung der Kulturgüter in und um unseren Ort wurde in Form der Renovierung des "Böswirth-Marterls" erbracht. In mühevollen und zahlreichen Arbeitsstunden wurden die Sanierungsarbeiten bereits im Vorjahr begonnen und im heurigen Jahr fertiggestellt. Bei der feierlichen Segnung durch Dechant P. Karl und dem Beisein des Grundeigentümers und Ehrenringträgers Andreas Gahsler, sowie Bgm. Herbert Stipanitz wurde dieses nunmehrige Baujuwel wieder seiner Bestimmung übergeben und dokumentiert damit die Verbundenheit des ÖKB Spannberg zur Heimatpflege und Dorfkultur sowie die gute Kooperation zwischen dem ÖKB und der Marktgemeinde Spannberg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.