27.11.2017, 16:55 Uhr

Vor Gericht: im Marchfeld Bewässerungspumpen - Dieseltanks angezapft

Richter Bodner (Foto: mr)
MARCHFELD/KORNEUBURG (mr). In diesem Strafverfahren gegen zwei Slowaken (31 und 22 Jahre) ging es nicht - wie so oft - um Diesel, der aus den Tanks von Baumaschinen oder Lkws abgezapft wurde, sondern um den Treibstoff der Pumpen, die für die Bewässerung von trockenen Getreidefeldern des Marchfeldes aufgestellt waren.

Tanks teilweise angebohrt

Das Duo brach entweder die Tankdeckel auf und saugte den Diesel in mitgebrachte Kanister ab oder es bohrte die Dieseltanks auf. Einer der beiden brach, diesmal alleine, in der Mülldeponie in Stripfing einen Container auf und stahl diverse für den Betrieb notwenige Utensilien (Staubmasken, Arbeitshandschuhe, Werkzeug u.dgl). Der vorbestrafte Slowake kassierte teilbedingte 12 Monate Haft, sein unbescholtener Kumpan kam mit teilbedingten acht Monaten davon. Rechtskräftig!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.