19.04.2016, 14:45 Uhr

Wahlwerbung in Prottes - ganz anders!

ÖVP-Wahlwerbung in Prottes
Khol: "Wer frustriert ist, soll sich nicht an mir rächen" (Zitat Khol, Presse-Chat 18.4.2016)

Der Frust der Protteser ÖVP muss grenzenlos sein – sie gestattet mitten am Hauptplatz Werbung für den Kandidaten der FPÖ, und nur für diesen - wenn die Bürgermeisterin aus dem Fenster vom Amtshaus schaut, hat sie dieses Plakat vor Augen.

Die wirkliche Crux daran ist:
Am 26.01.2016. hat die ÖVP ein generelles Plakatierverbot in Prottes beschlossen.

Dass Khol um den Einzug in die Stichwahl zittert, ist kein Wunder
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.