06.10.2016, 17:22 Uhr

Viel Wind um Glinzendorf

EVN Wien Energie Windpark Glinzendorf
EVN und Wien Energie erweitern Windpark in Glinzendorf um eine weitere Windkraftanlage

Bereits 2012 nahmen EVN und Wien Energie insgesamt neun Windräder mit einer Gesamtleistung von rund 18 Megawatt im Gemeindegebiet von Glinzendorf in Betrieb. Seit damals wurden rund 181 Millionen Kilowattstunden Wind-Strom erzeugt, das entspricht dem Jahresstrombedarf von rund 51.900 niederösterreichischen Durchschnitts-Haushalten. Nun wird der Windpark um eine zehnte Anlage erweitert. Die Arbeiten dafür haben bereits begonnen. „Sofern das Wetter stabil bleibt, können wir die Anlage in wenigen Wochen an das Netz anschließen“, so die Betreiber.

Windpark Glinzendorf

Der Windpark Glinzendorf an der Gemeindegrenze Glinzendorf-Markgrafneusiedl im Bereich der Riede Spitzäcker nördlich des Rußbaches konnte nach nur sechs Monaten Bauzeit im Oktober 2012 eröffnet werden. Durch den Windpark werden jährlich rund 28.000 Tonnen CO2 eingespart – ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Die Gesamtinvestition betrugen damals rund 27 Mio. Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.