Glinzendorf

Beiträge zum Thema Glinzendorf

Landwirtschaft
Erntegespräch mit Manfred Zörnpfenning

GLiNZENDORF. Mit dem nötigen Abstand trafen sich die Bauernbund-Obmänner, Bezirksbauernkammerobmann und die Bauern von Glinzendorf und Umgebung in Glinzendorf. Begrüßen konnte Bezirksbauernkammerobmann Manfred Zörnpfenning auch die Gebietsbäuerin Elke Scheit. Sommerzeit – das bedeutet für viele Landwirte auch Erntezeit. Unter anderem werden in Niederösterreich im Sommer Weizen, Gerste, Gemüse, Mais und das Grünfutter für Tiere sichergestellt. Weil man aber in der Zeit des Corona-Lockdowns...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Seniorenausflug Glinzendorf
Seniorenausflug mit Salamander

GLINZENDORF. Nach einem reichhaltigen Frühstück in der Gastwirtschaft Prosser ging es für die Glinzendorfer Senioren mit der Salamanderbahn auf den Schneeberg. Dort wurde die neu restaurierte Elisabethkirche besichtigt, der schöne Ausblick genossen und im Berghaus Hochschneeberg zu Mittag gegessen. Auch die traditionellen Buchteln wurden verkostet. Nach der Talfahrt führte der Ausflug für die Senioren noch zur Mohr-Sederl Fruchtwelt, welche ihren Sitz in Zweiersdorf hat. Dort wurde die Saft-...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Fleißige Arbeiter beim Spatenstich mit Vertretern des Kindergartens, aus Politik, Bauwirtschaft und den Architekten

Kindergartenausbau
Bauen mit Kindern in Glinzendorf

GLINZENDORF (mc). Einige kleine Bauarbeiter stahlen den Bürgermeistern und Architekten ziemlich die Show beim Spatenstich für den Ausbau des Kindergartens. Doch schließlich ging es hierbei auch und vor allem um sie. Mehr Platz mit zwei Bewegungsräumen, alle vier Gruppen wieder am selben Standort und nicht zuletzt die von der Gemeinde Glinzendorf initiierte Kleinkindtagesbestreuung für Kinder unter 2,5 Jahren sind der Plan. Sobald die Rahmenbedingungen geklärt sind, etwa das Startalter für diese...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Mit Feuereifer zeigen die Kinder, was sie beim Trommelworkshop gelernt haben.

Sommerfest des Kindergartens
Präriesterne leuchten über Glinzendorf

GLINZENDORF (mc). In die Welt der Indianer entführte das heurige Sommerfest des Kindergartens Glinzendorf. An ihren Kostümen hatten die Mitwirkenden bereits seit Wochen gearbeitet. Mit Liedern und tollen Trommeleinlagen feierten die Jüngsten aus den Gemeinden Großhofen, Raasdorf, Markgrafneusiedl und eben aus Glinzendorf auch den Abschied ihrer Kollegen, die ab Herbst in die Schule wechseln. Diese durften auch diesmal gemäß der Tradition das Gebäude auf einer Rutsche aus dem Erdgeschoßfenster...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
2

Qualität aus der Region
Feines vom Rinderbauern

GLINZENDORF. "Von der Region. Für die Region. Mit der Region." Familie Schauer leben die traditionelle Landwirtschaft, tragt zur Wahrung der Kulturlandschaft und einer stabilen, regionalen Struktur bei. Der bäuerlicher Familienbetrieb mit Ackerbau und Mutterkuhhaltung hat seinen Sitz in Glinzendorf und erzeugt Lebensmittel mit bäuerlicher Handwerkskunst vor der Haustür. Es werden frische, schmackhafte heimische Produkte angeboten, um krisensichere Nahversorgung zu gewährleisten, ganz nach dem...

  • Gänserndorf
  • Marion Schirato
Die Ausflugsgruppe vor der Orangerie von Schloss Hof

Muttertagsausflug der Gemeinde
Kulinarische und historische Genüsse für Glinzendorfs Mütter

GLINZENDORF. (mc) Auf Einladung der Gemeinde Glinzendorf kamen die Frauen und Mütter des Ortes zuerst zu einem Frühstück im Gasthaus Prosser zusammen. Die Musikschüler boten einige Stücke zur Feier des Tages dar. Anschließend ging es mit dem Bus nach Schloss Hof. Dort wartete eine detaillierte Führung durch die - auch kulinarische - Geschichte des Schlosses. Nach dem Mittagessen im Gasthaus Prinz Eugen konnten die Teilnehmerinnen noch selbständig über das Gelände flanieren oder sich die gerade...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Zeigen den Prototyp einer neuen Hausnummer: Vizebürgermeister Roman Schauer, Gemeinderat Martin Palt, Bürgermeister Andreas Iser, Gemeinderat Otto Jahn-Kargl (v.l.)
1

Namen für Glinzendorfs Straßen, Gassen und Wege

GLINZENDORF. (mc) Um das Auffinden von Häusern beispielsweise in Notfällen zu erleichtern, führt Glinzendorf ab 1. Juni Straßennamen ein. Im Zuge dessen wird es mit 2280 auch eine neue Postleitzahl für den Ort geben. Die dadurch notwendigen Behördengänge will die Gemeinde ihren Bürgern soweit möglich abnehmen. Die neuen Namen wurden unter Einbeziehung der Bevölkerung gewählt, manche werden inoffiziell schon lange verwendet, etwa die Raasdorfer Straße. Dazu kommt zukünftig etwa der Sonnenweg, wo...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Brauchen mehr Platz im Kindergarten: Wolfgang Skofitsch (Vizebürgermeister Markgrafneusiedl), Birgit Schreiber (Kindergartenleiterin), Andreas Iser (Bürgermeister Glinzendorf)

Kindergarten braucht mehr Platz

GLINZENDORF. Um der wachsenden Anzahl an Kindergartenkindern in Raasdorf, Markgrafneusiedl, Großhofen und Glinzendorf weiterhin eine gute Betreuung bieten zu können, plant Glinzendorf den Ausbau des Kindergartens. Bis es soweit ist, wird ab Herbst 2018 eine provisorische vierte Familiengruppe für Kinder über 2,5 Jahre im Untergeschoß der Volksschule Markgrafneusiedl eingerichtet. Hier laufen derzeit Adaptierungsmaßnahmen der Räumlichkeiten sowie die Besorgung der benötigten Materialien. Die...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Die Verbandsmitglieder nach intensiver Sitzung vor dem Gemeindeamt Eckartsau.

Abgaben: Fünf Gemeinden starten ein Pilotprojekt

BEZIRK. Mit 1.1.2017 wurde von den Gemeinden Eckartsau, Engelhartstetten, Glinzendorf, Spannberg und Weiden/March in Zusammenarbeit mit dem G.V.U. (Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Gänserndorf) ein gemeinsames Projekt „Abgabeneinhebung“ ins Leben gerufen. Diese Kooperation ermöglicht eine effektivere Form der Vorschreibung der Gemeindeabgaben wie z.B. Grund- und Kommunalsteuer, Wasser- und Abwasserbescheide, bzw. -vorschreibungen. Als Pilotprojekt gestartet, stellt...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Familiy-Business: Drei Generationen Zoubek leben die Bio-Landwirtschaft in Glinzendorf.
1

So bio ist der Bezirk Gänserndof

215 Biobauern bewirtschaften ganze 12.457 Hektar. Hier unsere Region im „Bio-Check". BEZIRK (up). Immer mehr Konsumenten wollen mit gutem Gewissen genießen. Bio ist gut, noch besser ist jenes aus der Region. Die Bezirksblätter haben den Bezirk dem Check unterzogen und einen Biobauern besucht. Der Glinzendorfer Biohof Adamah ist einer der ältesten seiner Art im Marchfeld. Als Seniorchef Gerhard Zoubek vor genau 20 Jahren beschloss, von konventioneller Landwirtschaft auf bio umzusteigen, wurde...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Mario Kriwak (Straßenmeisterei Großenzersdorf), Ing. Kerstin Schneider (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Großenzersdorf), Christian Pomaßl (Leiter der Straßenmeisterei Großenzersdorf), DI Herbert Svec (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Wolkersdorf), DI Thomas Aichinger (Land NÖ – Abteilung RU 7),  Andreas Iser (Bgm. von Glinzendorf), Ing. Markus Kuttenberger (NÖ Straßendienst), Landesrat Karl Wilfing, DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor),Ing. Heinrich Traindt (ÖBB Immobilien Management GmbH), Philipp Zac
2

Zwei Park & Ride-Anlagen im Bezirk Gänserndorf eröffnet

GLINZENDORF/LEOPOLDSDORF/OBERSIEBENBRUNN. Am 6. Oktober wurden zwei Park & Ride-Anlagen eröffnet. Der provisorischen P&R Parkplatz bei der Haltestelle Glinzendorf mit 20 Stellplätzen  und jener beim Bahnhof Siebenbrunn-Leopoldsdorf  mit 30 Stellplätzen. Diese provisorischen Stellplätze stellen die erste Ausbaustufe in beiden Gemeinden dardar. Nun stehen den Pendlern in Summe rd. 115 Pkw-Stellplätze im Bahnhofsbereich zur Verfügung. Im Zuge des Ausbaus des Marchegger Ast werden dann zwei...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bernhard Schröder, LHStv. Karin Renner, Christian Zoubek, Gerhard Zoubek und Franz Schodritz.
2

LHStv. Karin Renner besucht lebensmittelerzeugende Betriebe in Glinzendorf

Klein- und mittelständische Betriebe erzeugen beste Lebensmittelqualität GLINZENDORF. Vor wenigen Tagen besuchte NÖ Konsumentenschutzreferentin LHStv. Karin Renner zwei Lebensmittelerzeuger bzw. Selbstvermarkter in der Weinviertler Gemeinde Glinzendorf. Die „Ab Hof Fleischerei Schauer“ hat sich auf verschiedene Fleisch- und Wurstsorten spezialisiert, zudem wird Ackerbau betrieben. „Hier wird traditionelle Landwirtschaft gepaart mit der Erzeugung hochqualitativer heimischer Lebensmittel ‚gelebt‘...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Gerhard Zoubek (re.) im Gespräch mit dem Bundespräsidenten.
5

Der Prinz und der Bio-Bauer

Biobauer "Adamah" Gerhard Zoubek aus Glinzendorf dinierte mit Prinz Charles in Wien GLINZENDORF/WIEN/LONDON. Es war der Wunsch von Prinz Charles und seiner Camilla, mit einem Bio-Bauern aus Österreich zu speisen, und einem royalen Wunsch ist unverzüglich nachzukommen. Also läutete vergangene Woche bei Gerhard Zoubek aus Glinzendorf das Telefon. Die Kanzlei des Bundespräsidenten ließ anfragen, ob er am Staatsbankett mit Prinz Charles teilnehmen wolle. "Zuerst dachte ich, das ist ein Aprilscherz,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Rauchsäule war weithin sichtbar.
3

Glinzendorf: Halle brannte völlig aus

GLINZENDORF. Ein Großaufgebot von elf Feuerwehren mit 140 Mann kämpfte gegen die Flammen in einer Gemüse-Lagerhalle. Der Besizter musste mit Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden, nachdem er noch vergeblich versucht hatte, die Flammen zu löschen. Am Dienstag, dem 13. Dezember um 9:50 Uhr ging der Alarm los: Alarmierungsstufe 3. Schwarzer Rauch drang durch das Blechdach und war von weitem sichtbar. Die Einsatzkräfte mussten mit Hilfe einer Teleskopmastbühne die Halle von oben...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
EVN Wien Energie Windpark Glinzendorf

Viel Wind um Glinzendorf

EVN und Wien Energie erweitern Windpark in Glinzendorf um eine weitere Windkraftanlage Bereits 2012 nahmen EVN und Wien Energie insgesamt neun Windräder mit einer Gesamtleistung von rund 18 Megawatt im Gemeindegebiet von Glinzendorf in Betrieb. Seit damals wurden rund 181 Millionen Kilowattstunden Wind-Strom erzeugt, das entspricht dem Jahresstrombedarf von rund 51.900 niederösterreichischen Durchschnitts-Haushalten. Nun wird der Windpark um eine zehnte Anlage erweitert. Die Arbeiten dafür...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Erklären Straßenbaupläne, v.l. Vizebürgermeister Roman Schauer, Bürgermeister Andreas Iser und Straßentechniker Günter Klement

Straßenbaupläne für Glinzendorf

GLINZENDORF. Für die Neugestaltung der Raasdorferstraße L3018 wurde durch Straßenbautechniker Günter Klement ein Plan erstellt. Nach der notwendigen Erneuerung des Regenwasserkanals und der Versetzung der Straßenbeleuchtung an die Grundgrenzen soll voraussichtlich Herbst 2017 mit der praktischen Umsetzung von Gehsteig, Parkflächen und Grüninseln begonnen werden. Als Verkehrsberuhigungsmaßnahme ist akut eine Geschwindigkeitsanzeige geplant, bautechnisch dann eine einseitige Einengung der...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Freude über erfolgreiches Projekt, v.l.: Manfred Zörnpfenning (Kammerobmann), Hermann Schultes (LK Präsident), Hermann Weiß, Birgit Hauer-Bindreiter (Leiterin Bezirksbauernkammer Gänserndorf), Michael Mayer
2

Feldbrunnen: Elektrifizierung statt Dieselaggregat

GROSSHOFEN/GLINZENDORF. 42 Landwirte, 68 Brunnen, 5 neue Trafostationen und eine adaptierte - das sind die Eckdaten eines Projektes, das Landwirtschaftskammer Präsident Hermann Schultes als "beispielgebend" bezeichnet. Auch Kammerobmann Manfred Zörnpfenning zeigte sich bei der Präsentation beeindruckt. Im März 2015 schlossen sich die Bauern unter der Führung von Hermann Weiß aus Großhofen und Michael Mayer aus Glinzendorf zusammen und begannen, das Vorhaben unter Förderung durch Land, Bund und...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Bürgermeister Andreas Iser zeigt den Schauplatz Raasdorferstraße

Frohe Botschaft für Fußgänger

GLINZENDORF. In Zusammenarbeit mit den Anrainern startet die Gemeinde Glinzendorf das Projekt Neugestaltung der Raasdorferstraße. Geplant sind ein zweiter Gehsteig sowie Parkflächen, dazu wird die Telekom Leitungen in den Boden verlegen. Auf der bestehenden Gehsteigseite wird der Regenwasserkanal erneuert. Die Anwohner können ihre Wünsche bezüglich Grüninseln und Baumpflanzungen äußern, die nach Möglichkeit berücksichtigt werden. 300 000 Euro sind für die Straßenneugestaltung budgettiert. Als...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Vizebürgermeister Schauer Roman, Gemeinderat Kurz Florian, Bürgermeister a.D. Raidl Hermann, Bürgermeister Iser Andreas.

Glinzendorf: Kurz folgt auf Raidl

Nach 35 Jahren (1980-2015) im Dienste der Gemeinde Glinzendorf als Gemeinderat, geschäftsführender Gemeinderat und Bürgermeister, zieht sich Bürgermeister a.D. Raidl Hermann aus der Gemeindepolitik zurück und übergibt sein Mandat an die junge Generation weiter. Raidl ist Ehrenringträger der Gemeinde Glinzendorf und hat zahlreiche Ehrungen z.B. seitens der Freiwilligen Feuerwehr Glinzendorf sowie der Erzdiözese Wien und des Amtes der NÖ Landesregierung für seine unermüdliche Tätigkeit in und um...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Biberschäden am Rußbachdamm saniert

Testabschnitt in Glinzendorf fertiggestellt GLINZENDORF. Biber haben den Hochwasserschutzdamm des Rußbachs in den letzten Monaten im Gemeindegebiet von Glinzendorf an mehreren Stellen durchlöchert. Damit bestand ein erhebliches Risiko, dass es bei Hochwasserereignissen zu Wasseraustritten und sogar zu einem Dammbruch mit großflächigen Überflutungen kommen kann. Der Rußbach-Wasserverband hat daher in seiner letzten Sitzung im November beschlossen, den betroffenen Dammabschnitt sehr rasch in...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Glinzendorfer Straßenfest

Am Samstag, dem 11.07.2015,fand in Glinzendorf das 15. private Straßenfest statt. Dieses war für die kleine Gemeinde – wie auch die voran gegangenen – ein großer Erfolg. Selbstgemachte Köstlichkeiten wurden untereinander zur Verkostung angeboten.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
1

Neuer Spielplatz

Der neue Spielplatz in Glinzendorf wurde dieser Tage eröffnet. Die Kinder unterzogen die neuen Spielgeräte sofort einer genauen "Qualitätskontrolle".

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
9

Ein neuer Wirtschaftshof für Glinzendorf

GLINZENDORF. Im September 2013 begannen die Bauarbeiten, nun ist er fertiggestellt. Der neue Wirtschaftshof soll mehrere Funktionen haben. Neben der Aufbewahrung von Gerätschaften zur Instandhaltung und Grünraumpflege gibt es auch eine Werkstatt sowie Sozialräume für die Gemeindearbeiter. Bürgermeister Andreas Iser erklärt: "Der Platz ist Gemeindegrund, hat eine gute Erreichbarkeit und ist sehr großzügig. Neben dem Wirtschaftshof findet hier auch das Altstoffsammelzentrum, der Sperrmüll und der...

  • Gänserndorf
  • Katharina Zier
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.