17.10.2014, 21:14 Uhr

Manner Fabrik teilweise eingestürzt

Innenhof der Manner Fabrik. (Foto: zvg)

Im Innenhof der Fabrik ist ein Gebäude kollabiert

Offizielle Meldungen zur Ursache sind bisher noch nicht verlautbart worden, aber laut Vermutungen seitens der Feuerwehr und Rettung scheint der anhaltende Regen die Fassade unterspült zu haben, was zum Einsturz geführt haben soll.

Keine Verletzten

Im betroffenen Gebäude, an dem seit einiger Zeit Bauarbeiten durchegführt werden, arbeiten in der Regel bis zu 40 Leute, die heute Glück hatten. Rund dreißig Minuten vor dem Kollaps hatten sie ihren Dienst beendet und waren nicht mehr anwesend gewesen als das Haus einsackte. Einzig eine Frau wurde aufgrund eines hysterischen Anfalls zur Sicherheit und Kontrolle abtransportiert. Die Rettungskräfte waren mit Such-Hunden angerückt, konnten aber Entwarnung geben. Weder Arbeiter noch Baupersonal wurden unter dem Schutt begraben.

Untersuchung folgt

Die Unfallursache wird erst nach den Aufräumarbeiten klarer und in Angriff genommen werden. Kurzzeitig war die Gegend rund um die Manner Fabrik gesperrt, ist aber mittlerweile wieder frei begehbar.
0
1 Kommentarausblenden
302
Anna Plodorfer aus Kufstein | 08.01.2015 | 08:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.