Lainz: Balkone kommen weg

Haus Föhrenhof: Diese kleinen Balkone sollen abgerissen und durch Gemeinschaftsterrassen ersetzt werden.
4Bilder
  • Haus Föhrenhof: Diese kleinen Balkone sollen abgerissen und durch Gemeinschaftsterrassen ersetzt werden.
  • hochgeladen von Hubert Heine

HIETZING. Den wohlverdienten Ruhestand genießen, am eigenen Balkon sitzen und den Vogerln beim Zwitschern zuhören: Das können die rund 260 Bewohner des Hauses Föhrenhof vielleicht nicht mehr lange. Bei vielen Einzelwohnungen werden die kleinen Balkone weggerissen. "Es ist eine Schweinerei, dass den alten Leuten einfach die Balkone weggenommen werden. Für viele waren sie ein Refugium, in dem sie ihre Blumenkisterl aufhängen und sich wohlfühlen konnten. Das wird jetzt ohne Begründung weggerissen. Es gibt keine Kommunikation", ärgert sich eine Angehörige einer Bewohnerin.

Gemeinschaftsterrassen
Direktor Johannes Herbst versucht, die Situation zu entschärfen: "Die Balkone werden natürlich durch Gemeinschaftsterrassen ersetzt." Die Geschäftsführerin der Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, Gabriele Graumann, erklärt: "Wir verstehen die Argumente der Angehörigen. Die Barrierefreiheit in den Häusern wird aber immer wichtiger, da das Eintrittsalter mit 86 Jahren immer höher wird." Laut Graumann ist ein ebener Zugang zum Balkon nicht möglich. Auch werde der Platz benötigt, um das Bad zu vergrößern.
Der Vorteil der Gemeinschaftsterrassen, sagt sie, liege vor allem darin, dass auch Pflegebetten hinausgeschoben werden können.

Autor:

Hubert Heine aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.