HaarGenau richtig
Frisörbetrieb mit acht Lehrlingen

Fleißige Lehrlinge im Frisörstudio HaarGenau müssen nun mit Maske oder Schild arbeiten.
  • Fleißige Lehrlinge im Frisörstudio HaarGenau müssen nun mit Maske oder Schild arbeiten.
  • Foto: Alexandra Goll
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Acht Lehrlinge in verschiedenen Lehrjahren werden im Frisörstudio "HaarGenau" im Sozialpädagogischen Betreuungszentrum ausgebildet.

HOLLABRUNN (ag). HaarGenau richtig sind die Kunden im gleichnamigen Frisörbetrieb des Sozialpädagogischen Betreuungszentrums. Acht Lehrlinge besuchen im Rahmen einer Kooperation abwechselnd einmal pro Woche das Pflegeheim in Hollabrunn, um den Menschen dort, Haare zu schneiden und weitere Frisördienstleistungen anzubieten. „Bei uns arbeiten ab dem ersten Tag die Lehrlinge am Kunden“, erklärte Leiterin Bestrija Lunjaj. Unter den acht Lehrlingen sind auch zwei Burschen, die diesen Beruf erlernen möchten. "Ich war schnuppern und mir gefiel die Tätigkeit sehr gut", schwärmt Tim Winkler.

Kundenkontakte fehlten

Während des Lockdowns holten sich die Lehrlinge verschiedenes Material, wie Lockenwickler und Perückenköpfe zum Üben zu Hause. "Uns fehlten die Gespräche mit den Kunden sehr", erzählte Patricia Olf ihre Erfahrung im Homeoffice. "Während dieser Zeit ist uns auch bewusst geworden, wie wichtig unser Beruf ist“, erklärte Leiterin Bestrija Lunjaj. Samanta Reiterer brach aufgrund des Lockdowns die Berufsschule ab und erhielt Lernmaterial und Hausübungen per Mail, die erledigt wieder zurückgeschickt wurden. Beide Lehrmeisterinnen versorgten ihre Lehrlinge mit Anleitungen und Videos per WhatsApp. "Gerade in dieser Gruppe funktionierte das Distance Learning hervorragend. Begonnen wurde jeder Tag mit einer Guten Morgen-Nachricht", ist Bereichsleiterin Esther Botros begeistert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen