Generationenwechsel im Landesklinikum Hollabrunn
Finanzleitung an Andreas Wagner übergeben

Andreas Wagner, Kaufmännische Direktorin Dipl. KH-BW Margit Pröglhöf und Josef Artner
  • Andreas Wagner, Kaufmännische Direktorin Dipl. KH-BW Margit Pröglhöf und Josef Artner
  • Foto: Landesklinikum Hollabrunn
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Andreas Wagner übernahm die Leitung des Rechnungswesens am Landesklinikum Hollabrunn.

HOLLABRUNN (ag). Nach mehreren Jahren in der Privatwirtschaft führte im Juli 2007 der berufliche Weg von Andreas Wagner in die Finanzbuchhaltung des Landesklinikums Hollabrunn. Bereits vor einigen Jahren übernahm er die Stellvertreter-Agenden und konnte dort sein fachliches Know-how optimal einbringen. Nach einem erfolgreichen Hearing übernahm er nun die Leitung des Rechnungswesens, welches die Bereiche Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung umfasst.

Altersteilzeit

Er folgt in dieser Funktion Josef Artner nach, der in die Altersteilzeit wechselte und somit sein Stundenausmaß reduzierte.„Josef Artner ist ein verdienstvoller Mitarbeiter, der drei Jahrzehnte das Rechnungswesen in unserem Klinikum wunderbar geleitet sowie geprägt hat und von den Kollegen sehr geschätzt wird“, so Kaufmännische Direktorin Margit Pröglhöf, „ich freue mich, auf die langjährige Erfahrung von Herrn Artner in der Altersteilzeitphase zurückgreifen zu können und somit sicherzustellen, dass uns sein fachspezifisches Know-how auch die nächsten Jahre zur Verfügung steht.“

Langjährige Erfahrung

Wagner bringt eine langjährige, buchhalterische Fachexpertise mit, zusätzlich qualifiziert ihn die mit Auszeichnung bestandene Buchhalterprüfung und die mit Bravour abgeschlossene Bilanzbuchhalterausbildung bestens für seine neue Aufgabe als Leiter des Rechnungswesens. „Ich freue mich sehr, dass Herr Wagner die Nachfolge als Leiter des Rechnungswesens antritt und wünsche ihm für diese Aufgabe alles Gute“, so Kaufmännische Direktorin Margit Pröglhöf, “er ist ein junger, engagierter Mitarbeiter, der sich in den vergangenen Jahren bereits als sehr verlässlich und überaus kompetent erwiesen hat.“

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
Bier im Hofbräu am Steinertor in Krems schmeckt immer!
 1   7

Internationale Tag des Bieres
Wachau, Krems, Bier: passt das zusammen? Das Hofbräu am Steinertor beweist es!

 Heuer wird der Internationale Tag des Bieres am 7. August gefeiert. NÖ. Bierexperte August Teufl kennt sich in punkto Bier genau aus: „Bier sollte die optimale Temperatur haben. Bei leichten Bieren sind acht bis zehn Grad perfekt, stärkere sollten zwölf bis 15 Grad haben.“ Er weist auch auf die Wichtigkeit der Gläser hin: „In Degustationsgläsern (nach oben hin verjüngte Stielgläser) kann sich das Aroma voll entfalten.“ Das Aroma ist aber nicht alles, wie der Experte weiß: „Unbedingt...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen