25.05.2017, 17:23 Uhr

37. Ball der HTL in Hollabrunn

Rund 4.000 TeilnehmerInnen am diesjährigen HTL-Ball in Sporthalle und Stadtsaal Hollabrunn.

HOLLABRUNN (ru). Der 37. HTL-Ball lockte auch heuer wieder zahlreiche Gäste in den Stadtsaal und die Sporthalle Hollabrunn. Mit über 4.000 verkauften Tickets war der Ball ausverkauft.
145 Jugendliche aus den vierten Klassen waren es exakt, sowohl von der privaten HTL der Lebensmitteltechnologie als auch der Bundes-HTL, die gemeinsam mit ihren Lehrkräften aus dem Stadtsaal und der Sporthalle eine prunkvolle Feierlandschaft gestaltet haben. Fachmänner aus dem fachpraktischen Unterricht und aus den Werkstätten der HTL haben einen einwandfreien technischen Ablauf des Ballabends ermöglicht. Für das Projektmanagement und die Organisation war Christoph Hinterberger in bewährter Weise verantwortlich.
Der HTL-Ball Hollabrunn zählt durch die Besucherzahlen, die jedes Jahr verzeichnet werden, zu den absoluten Highlights im Ballkalender. StR. Elisabeth Schüttengruber-Holly und LAbg. Bgm. Richard Hogl bedankten sich in ihren Eröffnungsreden herzlichst bei den Organisatoren und Veranstaltern. Es wurde auf die innovativen Ideen, welche die AbsolventInnen der HTL Hollabrunn jedes Jahr hervorbringen, und auf den wichtigen gesellschaftlichen Faktor des Balls hingewiesen.
Unter den vielen Ehrengästen: LAbg. Richard Hogl, NR Eva-Maria Himmelbauer, in Vertretung von Bürgermeister Erwin Bernreiter, StR. Elisabeth Schüttengruber-Holly, Vertreter des Kuratoriums der HTL-Hollabrunn, Direktor Ing. Peter Steinbach und Josef Auer sowie die Vertreterin des Elternvereins, Claudia Haselberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.