07.02.2018, 10:53 Uhr

„Fun 4 all“ und alle hatten Spaß

Viele lachende Gesichter waren beim 3. Fun 4 All Gschnas im Hollabrunner Stadtsaal zu sehen.

HOLLABRUNN (ag). Zum dritten Mal lautete kürzlich das Motto „Fun 4 All“ im Hollabrunner Stadtsaal. Das Organistorenteam rund um Maria Breindl und Michaela Böhm begrüßten die zahlreichen Besucher, Vertreter von Schulen, Einrichtungen, Vereinen und die Ehrengäste. Darunter waren auch NR Eva-Maria Himmelbauer, LAbg. Richard Hogl, Bgm. Erwin Bernreiter, der die Eröffnung vornahm, Pflichtschulinspektor Josef Fürst, der künftige neue LAbg. der Grünen, Georg Ecker, StR. Wolfgang Scharinger, der Mann der ersten Stunde - der ehemalige Stadtrat Karl-Heinz Jirsa mit Gattin Brigitte, Cäcilia Kaltenböck, der Hollabrunner Kaplan Bartholomew Okwuegbu, Fachvorstand der HLT Retz, Jürgen Kirchner, sowie das Ortsvorsteherehepaar von Magersdorf Margarete und Gerhard Schwinner.
In ihren Reden betonten die Ehrengäste besonders das Engagement des Organisationsteams. Vom Fest für Generationen sprach Pflichtschulinspektor Josef Fürst: „Dieses Fest zeigt ganz besonders, dass es in Hollabrunn ein sehr gutes Miteinander gibt. Viele Sponsoren, die Stadtgemeinde Hollabrunn und das ehrenamtliche Organisationsteam machen dieses Gschnas möglich.“
Peter Dissauer, alias Dixie, komponierte schon vor zwei Jahren die Fun 4 All Hymne, die er auch heuer gemeinsam mit einer Gruppe des UTT vortrug. Die Sonnendach Trommelgruppe hatte kurz später ihren Auftritt. Der bewährte Chor RhythMIX unter der Leitung von Renate Trauner lud mit ihren beschwingten Liedern zum Mitsingen und Mittanzen ein. Am Programm stand weiters eine Gesangsdarbietung der HLW aus dem High School Musical.
Fotos: Alexandra Goll
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.