27.12.2017, 08:30 Uhr

Blut spenden im Retzer Land - eine Erfolgsgeschichte

Manfred Kiesling aus Retz erhielt die goldene Verdienstmedaille mit silbernem Lorbeerkranz für 125-mal Blut spenden. Foto: Rotes Kreuz Retzer Land
RETZER LAND. Nicht nur Wein, sondern auch Blut fließt in Strömen! Die Blutspendezentrale des Roten Kreuzes für Wien, NÖ und Burgenland war auch heuer wieder erfreut, die Blutspende-Abnahmen im Retzer Land durchführen zu dürfen.892 Blutkonserven
Im Einzugsgebiet der Weinstadt Retz gibt es jährlich in sechs Abnahmestellen 13-mal die Möglichkeit Blut zu spenden. Durch die tatkräftige Unterstützung der Bevölkerung konnten wir in den Gemeinden rund um Retz 892 Blutkonserven abnehmen und überall viele Spender begrüßen. Wir möchten uns für ihre freiwillige Blutspende recht herzlich bedanken, aber gleichzeitig auch bitten, im nächsten Jahr wieder zur Blutspende zu kommen.

7.500 Spender geehrt

Seit Bestehen der Blutabnahmestelle in Pulkau war es heuer ein besonderer Höhepunkt, dem 7.500. Spender eine Ehrung zu überreichen. Bei der letzten Retzer Aktion konnte Herrn Manfred Kiesling aus Retz die Goldene Verdienstmedaille mit silbernem Lorbeerkranz für 125-mal Blut spenden überreicht werden. Das Blutspende-Team hatte heuer besonders zu jubeln, da es durch die zahlreichen Spender die Abnahmen in den letzten 2 Jahren um 18 % steigern konnte!

Stammkunden

Entgegen dem allgemeinen Trend konnten wir bei unseren Aktionen viele neue Gesichter begrüßen, aber auch die zahlreichen Stammspender sind uns sehr wichtig und stellen ein wertvolles Fundament dar. Auf dieses aufzubauen ist uns ein großes Anliegen, daher würden wir uns freuen, wenn Sie Ihren Bekanntenkreis und Ihre Familien für diese Geste der Nächstenliebe begeistern könnten.

Blutspendetermine

Blutspenden heißt Leben retten, daher möchten wir Sie auf die ersten Blutspendetermine im Retzer Land aufmerksam machen: und zwar in Unterretzbach am 24. 1., Pulkau 2. 2., Retz 21. 3., Schrattenthal 7. 4. und Watzelsdorf 13. 4. 2018. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen im nächsten Jahr und wünschen einen guten Rutsch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.