26.06.2017, 07:10 Uhr

Die Blutspende-Helden im Bezirk

Franz Petschenig (2. von links) wurde im Vorjahr mit der höchsten Auszeichnung des Roten Kreuzes geehrt.Foto: Rotes Kreuz

Die Stadt Hollabrunn ist Blutspende-Hauptstadt in Niederösterreich.

BEZIRK (ag). Ob Hollabrunn das Zentrum des Weinviertels ist, darüber kann man streiten, aber eines ist sicher: Es ist die „Hauptstadt“ der Blutspender. Für seine Größe hat Hollabrunn in den letzten Jahren immer bemerkenswert hohe Teilnehmerzahlen bei diversen Blutspendeaktionen erzielt. Eine Blutspende kann Leben retten und um eine lückenlose Versorgung gewährleisten zu können, veranstaltet das Rote Kreuz regelmäßige Aktionen in der Bezirksstelle, in Schulen, im Stadtsaal oder im Rahmen von Festen. Blutspenden kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und sich gesund fühlt.
Im Bezirk Hollabrunn wurden 2016 insgesamt 3.605 Blutkonserven abgegeben, die meisten davon - 2.113 Konserven - natürlich in Hollabrunn. „Obwohl Hollabrunn eine Vorzeigeregion in Niederösterreich ist, kämpfen auch wir mit sinkenden Blutspendern“, weiß Günther Wiehart vom Roten Kreuz Hollabrunn.

135 Blutspenden abgegeben

Mittlerweile gab Franz Petschenig 135 Blutspenden in seinem Leben ab. Im Vorjahr wurde er für 125-maliges Spenden mit der Goldenen Verdienstmedaille und mit dem Silbernen Lorbeerkranz ausgezeichnet. „Damit kann ich Menschenleben retten und für mich selbst ist es auch ein Gesundheitscheck“, so Franz Petschenig, der seit 50 Jahren beim Roten Kreuz und seit 30 Jahren gemeinsam mit seinem Team als Organisationsleiter für Blutspende-Aktionen zuständig ist.

Termine:

An folgenden Stellen kann in den nächsten Wochen Blut gespendet werden:
So. 25.6.2017: 2062 Großkadolz Nr. 80 (Dorfzentrum), 8:30-12 Uhr und 13-15 Uhr
Di. 27.6.2017: 2052 Pfaffendorf Nr. 45 (Dorfhaus Pfaffendorf-Karlsdorf, 17-20 Uhr
Mi. 28.6.2017: 2070 Retz, Jahnstraße 1 (NMS Retz), 17-20:30 Uhr
So. 2.7.2017: 2013 Göllersdorf, Schulgasse 405 (Volksschule), 9-12 Uhr
Fr. 21.7.2017: 3720 Ravelsbach, Neugasse 2 (Bus beim Sportlerkirtag), 15:30-20 Uhr
Sa. 22.7.2017: 3710 Ziersdorf, Erlenaugasse 28 (Rotkreuz-Haus), 15-19 Uhr
Do. 3.8.2017: Rotkreuz-Haus Hollabrunn, 12:30-15, 16-19 Uhr
Mi. 11.10.2017: Stadtsaal Hollabrunn, 10-20 Uhr
Fr. 3.11.2017: Gemeindezentrum Guntersdorf, 16-20:30 Uhr
Fr. 8.12.2017: Gasthaus Pelzer-Altinger Sitzendorf, 9-12:30 Uhr
Do. 14.12.2017: Rotkreuz-Haus Hollabrunn, 12:30-15 Uhr, 16-19 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.