13.10.2014, 07:06 Uhr

Veltliner & Veltlinchen eröffnet

Im Beisein von viel Prominenz Themenweg in Zellerndorf gefeiert.

(mk). Die Gemeinde Zellerndorf hatte die Ehre, einen Themenweg zu gestalten. Dies war aber keine leichte Aufgabe, denn es musste ein passender Titel dafür gefunden werden, welcher sich in den einzelnen Stationen widerspiegelt. Im Gemeinderat wurde daher eine Sitzung abgehalten, und dadurch wurde der Name „Veltliner&Veltlinchen“ festgelegt. Die erste Station befindet sich beim Gemeindeamt, dem neu ernannten „Grüner Veltliner-Platz“.
Bei der Eröffnung waren gut 250 Einwohner aus der Großgemeinde vor Ort. Der offizielle Teil fand beim neu benannten Gemeindevorplatz statt. Dort befinden sich auch die Ebenbilder von „Veltliner & Veltlinchen“. Bürgermeister Karl Schwayer eröffnete im Beisein von Bundesweinkönigin Tanja I., LR Karl Wilfing, Hannes Weitschacher, Reinhold Griebler und NR Eva-Maria Himmelbauer die Feierlichkeit. Die Trachtenkappelle Zellerndorf sorgte für die musikalische Umrahmung.
Nach dem offiziellen Teil sowie der Segnung des Platzes durch Kaplan Moritz Schönauer zog die Menschenmenge zum „Schneider-Keller“ in die „Maulavern“ – Kellergasse. Dort wurde die Verpflegung von der Fleischerei Arthold, in Form von Veltlinerwürsteln, sowie der Grüne Veltliner vom Weinbauverein zur Verfügung gestellt.
Fotos: Markus Kahrer/Herbert Schleich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.