19.09.2014, 17:26 Uhr

Löwenapotheke in Rekordzeit umgebaut

STOCKERAU. Die Löwenapotheke in der Stockerauer Eduard Rösch-Straße wurde innerhalb von zweieinhalb Monaten komplett umgebaut. "Obwohl wir immer wieder kleinere Verbesserungen in den vergangenen Jahren vorgenommen haben, wollten wir das gesamte Apothekenkonzept zukunftssicher gestalten", erklärt Irmgard Huschka. "So haben wir als eine der ersten Apotheken Österreichs eine direkte Verbindung zum Hauptverband, über die wir jederzeit den Rezeptgebührenstatus unserer Kunden ermitteln können."
Kernstück der Erneuerung ist der einbau eines Rowa Kommissionierautomaten, der das Warenhandling innerhalb der Apotheke automatisiert. Damit bleibt mehr Zeit für die Beratung der Kunden. Die Löwenapotheke ist damit die erste im Weinviertel, die einen derartigen Automaten in Verwendung hat.
"Wie ich Ende der 90er Jahre die Apotheke eröffnet habe, verfügten wir über, nicht vernetzte, Computer. Nun ist das gesamte Unternehmen digitalisiert und in das World Wide Web eingebunden.
Zudem wurde der Kundenbereich um eine komfortable Wartezone ergänzt, sowie Spielmöglichkeiten für Kinder.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
6
Johann Berger aus Korneuburg | 20.09.2014 | 12:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.