Rezept der Woche
Spargel-Brokkoli-Tarte mit roten Zwiebeln

Die Bezirksblätter Gänserndorf stellen jede Woche ein gesundes Rezept vor. Für noch mehr gesunde Rezepte findet ihr am Ende des Beitrags den Link zum Originalrezept. Zubereitung 250 g Brokkoli80 g rote Zwiebel (2 rote Zwiebeln)750 g weißer Spargel300 ml klassische Gemüsebrühe80 g Roggen-Vollkornschrot120 g Weizenmehl Type 1050½ TL Weinstein-BackpulverSalz85 g Butter2 Eier100 g SauerrahmPfefferZubereitungsschritte: 1. Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Zwiebeln schälen und in...

Holen Sie sich bei den MINI MED-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.Holen Sie sich bei den MINI MED-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.Holen Sie sich bei den MINI MED-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.
1

Live-Veranstaltungen online
Besuchen Sie unsere MINI MED-Webinare!

Bei den neuen MINI MED-Webinaren können sich Interessierte online und bequem von zuhause aus über verschiedenste Gesundheitsthemen informieren. (ÖSTERREICH). Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Darum bringen wir die beliebten MINI MED-Vorträge direkt zu Ihnen nach Hause! 30 Minuten lang referiert ein Experte über ein medizinisches Thema – währenddessen können Sie schriftlich Ihre Fragen mittels Chatfunktion stellen. Nach dem Vortrag besprechen der jeweilige Referent und die beliebte...

Bei einer groß angelegten Studie von BioNTech, Translationale Onkologie an der Johannes Gutenberg-Universität der Universitätsmedizin Mainz sowie dem Forschungszentrum für Immuntherapie der Johannes Gutenberg-Universität zeigte sich, dass durch die mRNA-Therapie bei Mäusen (die künstlich mit Multiple Sklerose krank gemacht wurden) der Ausbrauch der Krankheit sich verzögert hat sowie der Schweregrad der ausgebrochenen Krankheit reduziert wurde.Bei einer groß angelegten Studie von BioNTech, Translationale Onkologie an der Johannes Gutenberg-Universität der Universitätsmedizin Mainz sowie dem Forschungszentrum für Immuntherapie der Johannes Gutenberg-Universität zeigte sich, dass durch die mRNA-Therapie bei Mäusen (die künstlich mit Multiple Sklerose krank gemacht wurden) der Ausbrauch der Krankheit sich verzögert hat sowie der Schweregrad der ausgebrochenen Krankheit reduziert wurde.Bei einer groß angelegten Studie von BioNTech, Translationale Onkologie an der Johannes Gutenberg-Universität der Universitätsmedizin Mainz sowie dem Forschungszentrum für Immuntherapie der Johannes Gutenberg-Universität zeigte sich, dass durch die mRNA-Therapie bei Mäusen (die künstlich mit Multiple Sklerose krank gemacht wurden) der Ausbrauch der Krankheit sich verzögert hat sowie der Schweregrad der ausgebrochenen Krankheit reduziert wurde.
2

Multiple Sklerose
mRNA-Technologie im Einsatz gegen Erkrankungen

Multiple Sklerose, eine Autoimmunerkrankung die zumeist schubförmig verläuft, ist mit 2,5 Millionen Betroffenen die weltweit häufigste neurologische Erkrankung im jungen Erwachsenenalter. Vor allem ein neues mRNA-Verfahren könnte in Zukunft, bei positiven Testverläufen, für MS-Patienten große Erleichterungen bringen. Bei einer Studie mit Mäusen hat es funktioniert. Forscher betreten hier jedenfalls "Neuland". SALZBURG. Die Behandlungsmethoden der Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose (MS) gegen...

MINI MED Webinar
Demenz dem Stadium entsprechend behandeln

In einem MINI MED Online-Webinar standen Alzheimer und andere Demenz-Formen im Mittelpunkt. ÖSTERREICH. Michaela Defrancesco, Leiterin der Gedächtnissprechstunde der Universitätsklinik für Psychiatrie I in Innsbruck, hat im Rahmen eines Mini Med Webinars über dementielle Erkrankungen aufgeklärt. Eine Störung des Kurzzeitgedächtnisses, eine beeinträchtigte Orientierung und Sprachprobleme seien demnach häufige Anzeichen. In weiterer Folge kommt es zu einer eingeschränkten Selbständigkeit im...

ÖGK schafft flächendeckende Versorgung für ganz ÖsterreichÖGK schafft flächendeckende Versorgung für ganz ÖsterreichÖGK schafft flächendeckende Versorgung für ganz Österreich

ÖGK
Ergotherapie nun auf Kassenkosten

Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) erweitert laufend die Versorgung für ihre Versicherten und bietet ab dem zweiten Quartal in ganz Österreich Ergotherapie auf Kassenkosten an. GMÜND. Durch eine Rahmenvereinbarung mit dem Bundesverband Ergotherapie Austria wird es möglich, insgesamt 203 Planstellen für Ergotherapie im ganzen Land zu schaffen und eine flächendeckende, gut erreichbare Sachleistungsversorgung für ganz Österreich sicherzustellen. Außerdem entfällt künftig bei Therapien, die...

Kein Verständnis für Fehler bei Tests, Professionalität muss gewährleistet sein.Kein Verständnis für Fehler bei Tests, Professionalität muss gewährleistet sein.Kein Verständnis für Fehler bei Tests, Professionalität muss gewährleistet sein.
2

Covid-Testungen
Kein Verständnis für Test-Fehler, Professionalität muss endlich gewährleistet werden

INNSBRUCK. Seit über einem Jahr bestimmt die Coronaproblematik unser Alltagsleben. Vor allem bei den Testungen dürfen Fehler nicht toleriert werden und die Professionalität aller Beteiligten gewährleistet sein. Ein Innsbrucker Unternehmer erzählt über eine nicht akzeptablen Vorfall. Zweifel am Testergebnis"Mein Team lässt sich mindestens einmal pro Woche testen. Beim wöchentlichen Test ist ein/e Mitarbeiter/in positiv", leitet Bernhard Stefan Müller, bekannter Innsbrucker Unternehmer, seine...

Holen Sie sich bei den MINI MED-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.
Bei einer groß angelegten Studie von BioNTech, Translationale Onkologie an der Johannes Gutenberg-Universität der Universitätsmedizin Mainz sowie dem Forschungszentrum für Immuntherapie der Johannes Gutenberg-Universität zeigte sich, dass durch die mRNA-Therapie bei Mäusen (die künstlich mit Multiple Sklerose krank gemacht wurden) der Ausbrauch der Krankheit sich verzögert hat sowie der Schweregrad der ausgebrochenen Krankheit reduziert wurde.
ÖGK schafft flächendeckende Versorgung für ganz Österreich
Kein Verständnis für Fehler bei Tests, Professionalität muss gewährleistet sein.

Lavanttal - Gesundheit

Beiträge zur Rubrik Gesundheit

Die Skilehrer Michael Kramer, Maya Blunck, Patricia Thamer und Fabian Kramer (von links) haben auch neben der Piste viel Spaß auf der Turracher Höhe
7

Hier sind alle per Du!

Es geht heiß zu auf den Kärntner Skibergen! Die WOCHE machte einen „Lokalaugenschein“ auf der Turracher Höhe und auf dem Falkert. Ein zünftiges Après-Ski gehört – nach dem Skilaufen! – für viele zum Pflichtprogramm. Die WOCHE begleitete bärige Skihaserln und Einkehrschwüngler. „Wir machen auf der Turracher Höhe die Hüttenkreuzfahrt von der ,Meizeit-Hütte‘ zur ,Sonnenalm‘, um bei der ,Schirmbar‘ anzulegen“, schmunzelt Skiläuferin Evelin Gasser. Die Dreifaltigkeit der Kärntner Hüttenzauberer ist...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Ab März im ORF, bereits jetzt auf DVD: Birgit Denk und Roland Düringer (re.) in „Der wilde Gärtner“

Die Gärtnerin

Wenn’s nicht mit Radio-Airplay funktioniert, dann vielleicht mit dem Fernsehen … Die Sängerin Birgit Denk spielt die Schwester von Roland Düringer in dessen Produktion „Der wilde Gärtner“, einem etwas anderen Gartenratgeber, der ab März im ORF gesendet wird – mit der Musik von „Denk“! „Ich bin der Meinung, dass ich überhaupt nicht schauspielen kann, aber da ich gewohnt bin, auf der Bühne zu stehen, kann ich etwas darstellen. Das war auch meine Aufgabe bei der Gartensendung und was der Roland...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

1

Kater ade!

Brummschädel, Übelkeit, Schwindel – Rezepte, wie sich der Neujahrskater am besten zähmen lässt. Der Morgen des 1. Jänner könnte für viele eine Qual werden. Verschwollene Augen, stechende Schmerzen im Kopf, Übelkeit etc.. Vermeiden kann man das mit den folgenden Tipps von Professor Hademar Bankhofer: Hausmittel: 250 ml Orangensaft, fünf Esslöffel Artischockensaft aus dem Reformhaus und drei Teelöffel Honig helfen bei leichten Beschwerden. Pikant: Ebenfalls bei einem „sanften Kater“ sind Speisen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Beim Rolfing arbeiten der Patient und der Therapeut eng zusammen. Die Ausbildung zum Rolfer dauert drei Jahre, eine Sitzung kostet 90–100 Euro
2

Turracher Hotelier als Rolfer

Rolfing nennt sich ein neues Angebot des Hotels Hochschober – und es wirkt! Haben Sie bisher schon einmal vom Rolfen gehört? Wir auch nicht! Rolfing ist eine ganzheitliche, nicht symptombezogene Körperbehandlung. Ein Rolfer nimmt sich Faszien vor – jene Weichteil-Komponenten des Bindegewebes, die den ganzen Körper durchdringen. – Das Ergebnis ist überraschend: Der Köper ordnet sich neu, ein besseres, aufrechtes Gehen wird wieder möglich. Obwohl Rolfing im Trend ist, gibt es in Kärnten gerade...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Kapelle im Herbst
1 2

Wie die Zeit vergeht!

Zwei Bilder die zeigen wie die Zeit vergeht und die Natur sich verändert. Im Frühjahr geht es weiter. Kapelle steht auf der Vorderwölch in der Gemeinde St. Gertraud. Wo: Kapelle, Vorderwölch, 9413 St. Gertraud auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Johann Weber
Schulstress, schlechte Noten etc.: Durch diese Probleme hängt auch oft der Haussegen schief. Wie man seinen Kindern helfen kann, verrät ein Seminar

Nie mehr „desperate parents“

Aktiver Regionaut als Kämpfer für effektiveres Lernen: Otto Frühbauer hilft nun Eltern, ihren Kindern zu helfen. Regionaut Otto Frühbauer, der mit seinem Verein „Gnostos“ Seminare in den Bereichen Lerntechniken und Persönlichkeitsentwicklung gibt, zeigt auf www.woche.at/kaernten seit einigen Wochen, wie Lernen auch anders funktionieren und Spaß machen kann. Leider ist das in der Schule – und später daheim – meistens nicht der Fall. Für Eltern, die ihren Kindern helfen wollen, den Schulstress...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

WOCHE-Benefizgala "Von uns für Euch" (video)

Die WOCHE und Luggi Auer luden zur großen Benefizgala "Von uns für Euch" zugunsten von "Licht ins Dunkel" in die Blumenhalle nach St. Veit/Glan. - Video: Peter Kowal

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
Blackouts kommen oft zustande, wenn ein kritischer Stress-Grenzwert eintritt

Nie mehr Nachhilfe - Beispiel 10: Lernen ohne Stress

Spaß beim Lernen und kein Stress maximiert die Lernleistung. Das zeigt unser Video genau. Sie sitzen in der 4. Klasse einer Volksschule und sehen zu, wie sich die Kids in wenigen Minuten die Namen der Bundespräsidenten seit 1945 einprägen – und noch Spaß dabei haben. Utopisch? Nicht, wenn Sie sich unser neues Video-Beispiel auf www.woche.at/kaernten unter Webcode 23126 ansehen. Denn dieses beweist, dass das möglich ist und dass die Schüler ihren Kameraden in den umliegenden Klassen diese...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Anita Natmeßnig arbeitet als Psycho- therapeutin auch mit den Themen Trauer, Sterben und Tod
2

"Sich Träume heute erfüllen"

Die Klagenfurterin Anita Natmeßnig beschäftigt sich beruflich und privat mit dem Tod. Und schreibt darüber. Durch ein Praktikum im CS Hospiz Rennweg kam der gebürtigen Kärntnerin Anita Natmeßnig schon vor acht Jahren die Idee, ein Buch über Hospizarbeit zu schreiben. „Zeit zu sterben – Zeit zu leben. Erfahrungen im Hospiz“ (Styria Verlag, ISBN: 978-3-222-13307-7) geht nun vor allem der Frage nach, wie das Palliativteam es schafft, unheilbar kranke Menschen zu begleiten, ohne selbst ins Burnout...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Nie mehr Nachhilfe - Beispiel 9: Mühe mit dem Lesen

Lesenlernen ist nicht immer einfach. Wie es einfach funktionieren kann, verrät unser Video-Beispiel. Nach einer einwöchigen platzbedingten Pause geht unsere Video-Reihe „Nie mehr Nachhilfe“ mit Tipps von Regionaut Otto Frühbauer (Verein Gnostos) in die nächste Runde. Diesmal geht es um ein Thema, mit dem viele Erstklässler momentan besonders intensiv beschäftigt sind – das Lesen- lernen. Frühbauer über den allgemeinen Zugang zum Lese-Lernstoff: „Es ist fast unglaublich, dass viele von uns...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

KURS - Herstellen von Edelbränden

Sa. 11. Dez. 2010, 8.00 bis ca. 12.00 Uhr (4 h) Von der richtigen Maische zum sauberen, qualitativ hochwertigen Edelbrand. Zum Abschluss gibt es eine sensorisch geschulte Verkostung von Edelbränden. max. 10 Personen, Kurskosten Euro 20,--, Referent: Ing. Gustav Fleischner, Ort: LFS St. Andrä, verbindliche Anmeldung bis 1. Dez. 2010 unter Tel. 04358/2304. Es können auch Nicht-LFS'ler daran teilnehmen. Wann: 11.12.2010 08:00:00 Wo: LFS St. Andrä, Schulstraße, 9433 St. Andrä auf Karte...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Johann Weber

Jetzt rück es doch aufrecht!

Volkskrankheit Rückenschmerz: Juliane Pruntsch „rückt“ ihr mit Buch und Vortragsabend auf die Pelle. Rückgrat bewahren und aufrecht durchs Leben gehen“ lautet das Motto des Vortragsabend, organisiert von Autorin, Pädagogin und Gesundheitscoach Juliane Pruntsch. Sie und die geladenen Referenten, darunter Baldur Preiml, wollen aufzeigen, dass Rückgrat in jedem Lebensbereich gefragt ist. „Es wird sowohl um die körperliche als auch ethische Komponente gehen. In meinem Buch (Anm.: „Rückenprobleme –...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Übersicht in der Medikamentenflut durch Prioritätensetzung und Kommunikation: KGKK-Direktor Lintner, Kurienobmann-Stv. Moder, Spezialist für Arzneimittelsicherheit Schuler, Kurienobmann Wiegele & GKK-Direktor Löberbauer (v. li.)

Vorsicht vor zu viel des Guten!

Für Medikamente wird sehr viel Geld ausgegeben – doch zu viel auf einmal kann eher schaden als helfen. Über 100 Ärzte verschiedener Fachrichtungen diskutierten in der „Medikamenten-Arena“ der Kärntner Gebietskrankenkasse und der Ärztekammer für Kärnten zum Thema verantwortungsvoller Umgang mit Arzneimitteln. Dr. Gert Wiegele, Kurienobmann der niedergelassenen Ärzte: „Medikamente sind ein wichtiges Instrument. Patienten müssen Medikamente bekommen, die sie brauchen – nicht weniger und nicht...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Christa Rados: „Im Frühstadium kann jeder selbst noch viel bewirken“

Allianz gegen Burnout

Infoveranstaltung in Klagenfurt rüstet Unternehmer und Mitarbeiter gegen Ausbrennen am Arbeitsplatz. Mit der Initiative „Better Life – Better Work“ wollen die Initiatoren aktiv gegen die steigende Gesundheitsbedrohung durch „Burnout“ vorgehen. Die Auftaktveranstaltung findet heute, Mittwoch, in der Wirtschaftskammer in Klagenfurt statt. Als medizinische Expertin steht – neben dem Facharzt Thomas Platz – bei der Info-Messe auch Christa Rados für Fragen zur Verfügung. Sie leitet als Primaria die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Nie mehr Nachhilfe - Beispiel 8: Keine Lust zu lernen?

Regionaut Otto Frühbauer, der mit seinem Verein Gnostos versucht, neue Lernstrategien und interessante Merktechniken aufzuzeigen, wird oft mit der Frage konfrontiert: Was hilft, wenn man überhaupt keine Lust hat, zu lernen? Jeder kennt das: Wenn das Studieren von ungeliebten Büchern ansteht, fallen einem ganz viele andere Dinge ein, die „dringend“ zu erledigen wären. Das wird allgemein natürlich als große und unpassende Ablenkung verstanden. Frühbauer: „All diese Tätigkeiten, zum Beispiel...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Je nach Wunsch werden Verabschiedungs-und Trauerzeremonien individuell gestaltet
2

Die Möglichkeiten des letzten Wegs

„Kärntensarg“ und Frank Sinatra: Was rund um die Bestattungskultur am meisten nachgefragt wird. Zu den traditionellsten und häufigsten Formen der Bestattung zählen Erd- und Feuerbestatttungen. „Außergewöhnlicher sind See-, Ritual- und Diamantbestattungen, die wir in Kooperation mit Partnerinstituten anbieten“, erklärt Andreas Waldher, Geschäftsführer der Bestattung Kärnten und Pax. Neu ist der „Friedensforst“, ein Waldstück an der Sattnitz in Klagenfurt: „In Kürze gibt es die Möglichkeit der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Ritschert- und Gulaschfest (Video)

Der GSC Liebenfels lud zum Ritschert- und Gulaschfest mit "Not Stewart" und "Noste" ins Glantal. - Video: Peter Kowal

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
Dir. DI Johann Muggi und Günther Grubelnig mit Schülern
21

LFS-Schüler errichten Botanischen Forstlehrpfad in St. Andrä

"Ich habe gar nicht gewusst, dass es bei uns so viele verschiedene Baumarten gibt" entkam Thomas Zarfl, Schüler des 1b Jahrganges, ganz verwundert. Schüler und Schülerinnen der LFS St. Andrä errichteten im Rahmen ihres Unterrichtes, aus Anlass des 100-jährigen landwirtschaftlichen Ausbildungsjubiläums im Lavanttal und 50 Jahre am Standort in St. Andrä, einen botanischen Forstlehrpfad. In der ersten Etappe wurden rund 75 einheimische Laub- und Nadelbäume sowie Sträucher angepflanzt. In Summe...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Johann Weber

Facharbeiterkurs LFS St. Andrä

"So viele waren es noch nie!"sagte Kursleiter Prof. DI Othmar Gönitzer als an der LFS St. Andrä der neue Facharbeiterkurs (für Spätberufene & Quereinsteiger) zur Erlangung des Facharbeiterbriefes in der Landwirtschaft begann. Die diesjährigen Teilnehmer kommen nicht nur aus dem Bezirk Wolfsberg sondern auch viele aus dem Nachbarbezirk Völkermarkt. Der Facharbeiterkurs ist für diese eine Ausbildung im zweiten Bildungsweg und wird bis Ende April dauern. Als Vortragende agieren die Lehrer der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Johann Weber

Beiträge zu Gesundheit aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.