News aus der EWA Wrestling Szene

Marcus Vetter, seineszeichens Obmann von WiW (Wrestling in Wien) und Michael Kovac, Heumarktikone und Obmann der EWA, fiebern bereits dem Wrestlingjahr 2018 entgegen.

Das kurze Resümee über 2017 verlief unisono: "Es war sehr erfolgreich"
Alle EWA Shows waren restlos ausverkauft und die Fans begeistert.

2018 soll das Ganze noch gesteigert werden.
Ein Garant für den Erfolg ist die Verpflichtung einer Wiener Wrestling Legende als sportlicher Leiter der EWA. Hubert Fritz wird seine ganze Erfahrung einbringen und damit die Talente der Zukunft schneidern.

Michael Kovac freut sich bereits auf die viele Arbeit die im Jahre 2018 auf die EWA zukommt und ist sicher dass diese nicht nur gemeistert,  sondern auch zum erfolgreichsten Jahr aller Zeiten wird.
"Mastermind"  Marcus Vetter lässt auch keine Zweifel aufkommen, dass ihr Konzept voll aufgeht. Ganz wichtig ist natürlich auch die Tatsache, dass das Budget gesichert ist.
Natürlich sind Sponsoren weiterhin herzlichst eingeladen die EWA tat- und finanzkräftig zu unterstützen.

Die neue EWA Tour beginnt am 10.3.2018 in Stockerau.
Höhepunkt der Saison wird sicher wieder das Prater Catchen im Sommer werden.
Sämtliche europäische Spitzenwrestler haben sich bereits angesagt.
Fix ist auch das Kommen eines US Stars.
Es wird zwar erst gemunkelt, dass es  sich sogar um einen ehemaligen Champion aus der WWF handelt.
Auch in Floridsdorf trifft sich wieder das Who is Who der EWA Wrestler.

Die Wiener Bezirkszeitung bleibt am Ball bzw. am Ring und wird die Fangemeinde am Laufenden halten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen