Humans of Vienna: Wiener wie du und ich • Teil 13: Marie Zell

WIEN. Ich bin am Schwendermarkt im 15. Bezirk aufgewachsen. Für uns war und ist die Familie sehr wichtig. Die Familie gibt uns Kraft, Halt und bleibt das wertvollste Gut, das wir besitzen. Ich bin das mittlere Kind und mit zwei Brüdern groß geworden. Es war nicht immer einfach, sich als Mädchen durchzusetzen. Heute haben wir aber ein gutes Verhältnis. Wir können uns alles erzählen und sehen uns wöchentlich.

Mein Mann ist Berufssoldat und manchmal ist er länger nicht zu Hause. Besonders in dieser Zeit bin ich für meine Familie sehr dankbar. Diese Werte versuchen wir, mein Mann und ich, an unsere zwei Kinder weiterzugeben. Wir wohnen seit vergangenem August in einer schönen Wohnanlage im 23. Bezirk. Wir sind von Wald umgeben und haben sogar einen kleinen See. Wenn die Familie zu Besuch kommt, wird es ziemlich laut – es liegt wohl in unserer Natur, dass wir laut miteinander reden. Manchmal lachen wir da-rüber, dass es für „Außenstehende“ oft so aussieht, als würden wir die ganze Zeit streiten, obwohl wir uns zum Beispiel nur über das Essen unterhalten. Ich liebe es, wenn Freunde und die Familie zu uns kommen. Dieses Gefühl, Menschen um sich zu haben, mit denen man lachen und alles teilen kann, ist wunderschön.

Hintergrund:

Die Porträtserie zeigt typische Wienerinnen und Wiener, die in der Ich-Perspektive ihre Geschichte erzählen. "Humans of Vienna" nennt der Autor und Fotograf der Texte bzw. Bilder, Frantisek Zboray, seine Porträts über Menschen, die sich in dieser Stadt tummeln. Inspirieren ließ sich Zboray dabei von den im Internet berühmt gewordenen Straßenporträts "Humans of New York" des Fotografen und Bloggers Brandon Stanton. Als "Wiener der Woche" werden sie in der bz vorgestellt. Es sind alle diese persönlichen Geschichten, die Banalitäten des Alltäglichen, die Besonderheiten jeder einzelnen Person, wenn man so will, aus denen sich der Charakter dieser Stadt zusammensetzt. Geschichten über Sie und Erzählungen über uns. Der ihnen gemeinsame rote Faden ist die Stadt, die uns alle geprägt hat und weiterhin prägt: Wien.

Lesen Sie die alle Geschichten der "Wiener der Woche" auf unserer Themenseite.

Zborays gesammelte Porträts sind auf der Facebookseite "Humans of Vienna" zu finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen