Kinder tanzen für notleidende Kinder

Cool: Die kleinen Tänzer üben schon für den Star-Auftritt von morgen.
3Bilder
  • Cool: Die kleinen Tänzer üben schon für den Star-Auftritt von morgen.
  • Foto: Vienna Dance Kids/Didi Wolf
  • hochgeladen von Karl Pufler

LIESING. Begonnen hat alles mit der Idee, das eigene Hobby mit etwas Nützlichem zu verbinden. So startete Claudia Bingel mit Tanzkursen für Kinder: Für wenig Geld sollten die Kleinen bis zu Auftritten geschult werden. Mit den Einnahmen der Vorstellungen werden notleidenden Kindern Wünsche erfüllt.

Was 2005 noch nach Wunschtraum geklungen hat, ist heute Realität: Tanzgruppen für Kinder ab dem vierten Lebensjahr bis zum Erwachsenenalter rocken die Bühnen. Bei den Showtanz-Wettbewerben sind die Vienna Dance Kids regelmäßig auf den vorderen Plätzen zu finden – und konnten auch schon einen Meistertitel holen.

Schnuppertraining möglich

Wer mittanzen möchte, kann sich über ein kostenloses Schnuppertraining informieren: Einfach unter www.viennadancekids.at anmelden. Die Trainings finden in der Erlöserkirche in der Endresstraße 57A statt. Der Kursbeitrag beträgt 100 Euro (für Minis) bzw. 130 Euro pro Semester, der jährliche Mitgliedsbeitrag 20 Euro. Unterrichtet wird in fünf Altersgruppen.

Der nächste Auftritt der Vienna Dance Kids findet am 30. März in der Arena Nova in der Rudolf-Diesel-Straße 30 in Wiener Neustadt statt. Bis 2. April bestreiten die Kinder und Jugendlichen ab 9 Jahren ein internationales Turnier. Mehr über das Turnier und den Verein auf www.viennadancekids.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen