12.10.2016, 11:52 Uhr

" Traumhaftes Saturnia"

Saturnia
Genau vor einem Jahr um diese Zeit, verbrachte ich mit meinen Liebsten zehn Tage in der Toscana.
Einen Tag davon durfte ich in der Maremma - Saturnia kennenlernen und kann nur sagen: „Herrlich, spitzenmäßig super entspannend und angenehm, ideal in der Übergangszeit“
Siehe auch Schnappschuss – „Thermalnatur“
Die weitere Beschreibung stammt von Wikipedia ;-)
Saturnia ist ein Thermalort und Ortsteil der Gemeinde Manciano in der toskanischen Maremma (Italien).
Eine Legende besagt, dass Saturnia die erste selbst gegründete Stadt auf der italienischen Halbinsel von Saturn sein soll – deswegen der Name Saturnia.
Aus der Thermalquelle strömen pro Sekunde 800 Liter 37 Grad warmes, schwefelhaltiges Wasser, das von den Hängen des Monte Amiata stammt. Dort sammelt sich das Regenwasser in ca. 200 m Tiefe und reichert sich mit Schwefel an. Das Wasser gelangt nach 30 Kilometern in Saturnia an die Oberfläche und ergießt sich über die Cascate del Mulino. Das Baden in den natürlich geschaffenen Sinterbecken ist kostenlos. Daneben gibt es auch ein Kurzentrum mit Einrichtungen (u.a. ein Schwimmbad des Luxushotels Terme di Saturnia) für diverse Kuren und Therapien.
10
4
5
3
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
5 Kommentareausblenden
55.198
Ferdinand Reindl aus Braunau | 12.10.2016 | 13:10   Melden
75.987
Robert Trakl aus Liesing | 12.10.2016 | 14:09   Melden
86.794
Heinrich Moser aus Ottakring | 12.10.2016 | 16:36   Melden
17.024
Petra Maldet aus Neunkirchen | 13.10.2016 | 00:33   Melden
668
Peter Janacek aus Liesing | 13.10.2016 | 09:10   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.