Georg Sayer für besondere Verdienste um die Museumslandschaft ausgezeichnet

TRAUN (red). Sayer seit 2004 ehrenamtlicher Leiter des Museums im Steinhumergut in Traun. Er war und ist maßgeblich am Aufbau und Ausbau des Museums beteiligt – ohne ihn wäre das Museum nicht das was es heute ist. Herrn Sayer ist es ein Herzensanliegen, unsere Kulturgüter und unsere Herkunft vor dem Vergessen zu bewahren. Er ist außerdem Kurator zahlreicher Sonderausstellungen im Museum. Auf seine Initiative wurde auch die Trauner Kleinkunstdenkmäler-Broschüre herausgegeben, anhand derer die Geschichte der Stadt Traun ein Stück weit erwandert werden kann.

Dank und Anerkennung ausgesprochen

Aus diesem Anlass wurde Sayer am Freitag, den 17. November 2017 für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in seinem Museum im Rahmen einer Festveranstaltung vom Verbund Oberösterreichischer Museen Dank und Anerkennung ausgesprochen. Die Urkunden wurden vom Präsidenten des Verbundes Oö. Museen Roman Sandgruber, Geschäftsführer Klaus Landa, Gerhard Gaigg von der Direktion Kultur des Landes Oberösterreich,Ursula Pötscher vom Vorstand des Verbundes Oö. Museen und Wolfgang Bauer von der OÖ. Versicherung AG überreicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen