Keine Cahnce für Langeweile dank Paschinger Ferienprogramm

2Bilder

PASCHING (red). Am 7. Juli startete die Anmeldung zum heurigen Ferienprogramm der Gemeinde Pasching. Eine große Anzahl von Kindern wartete schon sehnsüchtig auf das Öffnen der Türen und den Beginn der Anmeldung. Sowohl im Rathaus Pasching als auch in der Gemeindezweigstelle Netzwerk konnten die unterschiedlichen Programmpunkte gebucht werden. Das abwechslungsreiche Programm ist gerade richtig, die neun Wochen schulfrei mit Spaß ein bisschen zu verkürzen.

Gemeinde übernimmt Großteil der Kosten

Für das Ferienprogramm werden von der Gemeinde, wie schon in den vergangenen Jahren, ausreichend Mittel zur Verfügung gestellt, damit ein abwechslungsreiches, interessantes und für die Eltern kostengünstiges Programm angeboten werden kann. „So ist es möglich, dass der Beitrag der Eltern niedrig gehalten wird, da die Gemeinde einen Großteil der Kosten übernimmt“, erklärt Bürgermeister Peter Mair.

Autor:

Oliver Wurz aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.