Auch im Bezirk Linz-Land ist Pflege das große Zukunftsthema
Zahl der zu Pflegenden wächst

Stefan Bauer, Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer, Martin Brazda (v. l.)
  • Stefan Bauer, Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer, Martin Brazda (v. l.)
  • Foto: SPÖ Linz-Land
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

BEZIRK (red). Die Zahl der Pflegebedürftigen wird landesweit steigen, so Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer. „Auch bei uns im Bezirk Linz-Land ist Pflege das große Zukunftsthema. Und es ist ein Beruf mit Zukunft”, stellt Peutlberger-Naderer klar. Die Nachfrage für Mobile Dienste und die 24-Stunden-Betreuung wird immer mehr, erzählt die Landtagsabgeordnete.

Fachkräfte-Nachwuchs

Ein zentraler Punkt ist die optimale Anpassung der Pflegeangebote auf die Bedürfnisse der Bevölkerung, sagt die Landtagsabgeordnete. Außerdem soll in Zukunft für mehr Fachkräfte-Nachwuchs gesorgt werden, damit der steigenden Pflegeherausforderung entgegengewirkt werden kann. Vor allem durch ein spezielles Angebot für Berufsumsteiger und Wiedereinsteiger soll dem Pflegekräftemangel gegengesteuert werden, erzählt Peutlberger-Naderer.

Pflege durch Angehörige

Große Bedeutung kommt auch der Unterstützung von pflegenden Angehörigen zu, so die Landtagsabgeordnete. Zahlreiche Senioren werden durch Familienmitglieder gepflegt. Diese Tätigkeit erfordert viel Zeit, Geduld und Energie, weshalb die Entlastung und Unterstützung von besonderer Bedeutung ist, erklärt Peutlberger-Naderer. Nähere Informationen finden sie unter www.pflegeinfo-ooe.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen