SV Pasching 16 als eigenständiger Verein im Fußballverband

PASCHING (red). Mit einem Kraftakt gelang es den Funktionären des SV Pasching 16 sensationell den Verein in den Fußballverband zu heben. Trat man in der Vorsaison offiziell noch als 1b des FC Juniors OÖ an, spielt man nun als komplett eigenständiger Verein. "Großer Dank gilt dem LASK sowie allen Gemeindepolitikern, die uns unterstützt haben.", freut sich Sektionsleiter Johannes Kaltenecker. Grün-Schwarz wird daher in der im Herbst beginnenden Saison mit Kampfmannschaft, Reserve und zwei Nachwuchsteams an den Start gehen.

Projektinitiator zieht sich in zweite Reihe zurück

"Wir haben beim Verband eine U8 und eine U6 gemeldet und suchen weiterhin aktiv Kinder für diese beiden Teams", erklärt Nachwuchsleiter Thomas Mühlbauer. Eine Veränderung wird es auch in der Vereinsführung geben. Projektinitiator Peter Öfferlbauer wird sich, wie bei bereits zu Projektbeginn geplant, in die zweite Reihe zurückziehen. "Es war immer mein Wunsch, dass, sobald das Projekt steht, engagierte Fußballfunktionäre übernehmen sollen. Wir konnten eine wirklich tolle Gruppe engagierter Funktionäre aufbauen", freut sich der junge Gemeindepolitiker, der diesen Schritt bereits vollzogen hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen