10.10.2017, 11:48 Uhr

Freie Fahrt für Wilherings Studenten

Vizebürgermeister Markus Langthaler, Anna Höllmüller und Gemeindevorstand Petra Höllmüller präsentieren 150 Euro Zuschuss für das Semesterticket. (Foto: ÖVP Wilhering)
WILHERING (red). Der Wilheringer Gemeinderat beschloss einstimmig einen 150 Euro- Zuschuss zum Semesterticket für Studenten. „Mit dem 150 Euro Zuschuss unterstützen wir die Wilheringer Studenten und entlasten gleichzeitig das Familienbudget“, freuen sich Vizebürgermeister Markus Langthaler und Gemeindevorstand Petra Höllmüller. Ab dem Sommersemester 2018 können jene Studenten, die ihren Hauptwohnsitz in Wilhering haben, den Zuschuss von 75 Euro je Semester zweimal beantragen.

Semesterticket ist Kostenfaktor

Viele junge Wilheringer studieren in Linz, Wien oder Salzburg und benötigen ein kostenintensives Semesterticket für den öffentlichen Verkehr. Für viele Studenten und Familien sind dies große Belastungen. "Die Folge ist, dass sich viele ummelden umso in den Genuss vergünstigter Semester- oder Jahreskarten zukommen. So verlieren wir viele junge Menschen, die im Gemeindeleben bereits wichtige Funktionen übernommen haben“, zeigt Höllmüller auf.

Wilheringer Studentenzuschuss

„Aus diesem Grund hat die ÖVP den Antrag für den 150 Euro Zuschuss zum Semesterstudententicket gestellt. So werden bis zu 50 Prozent der Kosten von der Gemeinde übernommen und unsere Studenten unterstützt“, sagt Langthaler und Höllmüller ergänzt: „Ich hoffe, dass dadurch uns viele junge Bürger in der Gemeinde erhalten bleiben und weiterhin in Dorfgemeinschaften, Musik- und Sportvereinen ihr wertvolles Engagement einbringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.